Friedrichstadt Steckbrief & Bilder

Friedrichstadt Steckbrief & Bilder

Friedrichstadt ist eine Stadt im Kreis Nordfriesland, in Schleswig-Holstein, Deutschland. Sie liegt an der Eider ca. 12 km südlich von Husum.

Geschichte

Die Stadt wurde 1621 von holländischen Siedlern gegründet. Herzog Friedrich III. von Holstein-Gottorp überredete sie, Kapital und Wissen in diese Region zu investieren, im Gegenzug für die Freiheit ihrer mennonitischen und remonstrantischen Religion und die Möglichkeit, Moor- und Sumpfland in der Nähe der Stadt urbar zu machen.

Einer von ihnen war Johannes Narssius. Niederländisch wurde zur offiziellen Sprache. Die Stadt wurde nach Herzog Frederick benannt.
Um 1630 waren bereits viele Arminen in die Niederlande zurückgekehrt.

In den Jahren 1633-1637 schickte Friedrich III. eine Gesandtschaft zu Zar Michael I. von Russland und zu Schah Safi von Persien, um Friedrichstadt als europäischen Handelsstützpunkt zu etablieren.

Die Delegation wurde von dem Juristen Philipp Crusius und dem Kaufmann Otto Bruggemann oder Brugman geleitet, über die ihr Sekretär – der Gelehrte Adam Olearius – später ein Buch schrieb.

Das Ziel, eine regelmäßige Handelsroute zu schaffen, die nicht an Afrika vorbeiführt, wurde jedoch nicht erreicht, und die Delegation blieb erfolglos. Insgesamt wurde die Friedrichstadt nicht so erfolgreich wie erhofft.

Neben den Remonstranten und Mennoniten gab es auch andere Glaubensgemeinschaften wie Unitarier, Quäker, Katholiken und Juden.

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Stadt

  • Benjamin Calau (1724-1785), bildender Künstler
  • Eduard Alberti (1827-1898), Literaturhistoriker
  • Wilhelm Mannhardt (1831-1880), Gelehrter und Volkskundler
  • William Thordsen (1879-1932), Träger der US Navy Medal of Honor
  • Norbert Masur (1901-1971), Unterzeichner des Jüdischen Weltkongresses

Verbunden mit Friedrichstadt

  • Jürgen Ovens (1623-1678), Rembrandt-Schüler und Hofmaler der Herzöge von Schleswig-Holstein-Gottorf, lebte hier und ist in der St. Christophoruskirche begraben
  • Louis Philippe I. (1773-1850) lebte einige Monate auf der Flucht vor der Französischen Revolution hier und arbeitete unter einer Decke als Hauslehrer
  • Hjalmar Schacht (1877-1970), deutscher Politiker, Bankier, Reichsbankpräsident und Reichswirtschaftsminister, seine Großeltern wohnten hier

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.

Schau mal, das haben andere zu diesem Thema gesucht: