Trafalgar Square London Steckbrief & Bilder

Trafalgar Square London Steckbrief & Bilder

Der Trafalgar Square ist ein öffentlicher Platz in der City of Westminster im Zentrum Londons, der im frühen 19. Jahrhundert rund um den früher als Charing Cross bekannten Bereich angelegt wurde. Der Name des Platzes erinnert an die Schlacht von Trafalgar, den britischen Seesieg in den Napoleonischen Kriegen über Frankreich und Spanien, der am 21. Oktober 1805 vor der Küste von Kap Trafalgar stattfand.

Das Gelände rund um den Trafalgar Square war seit den 1200er Jahren ein bedeutender Orientierungspunkt. Seit Jahrhunderten dienten Entfernungen, die von Charing Cross aus gemessen wurden, als Standortmarkierungen. An der Stelle des heutigen Platzes befand sich früher der aufwendig gestaltete, geschlossene Innenhof, die King’s Mews. Nachdem George IV. die Mews in den Buckingham Palace verlegt hatte, wurde das Gebiet von John Nash neu gestaltet, aber nach seinem Tod ging es nur langsam voran, und der Platz wurde erst 1844 eröffnet. Die 52 m hohe Nelson-Säule in der Mitte wird von vier Löwenstatuen bewacht. Eine Reihe von Gedenkstatuen und Skulpturen bevölkern den Platz, aber der vierte Sockel, der seit 1840 leer steht, beherbergt seit 1999 zeitgenössische Kunst. Zu den prominenten Gebäuden, die dem Platz gegenüberliegen, gehören die National Gallery, St Martin-in-the-Fields, das Canada House und das South Africa House.

Der Platz wurde für Gemeindeversammlungen und politische Demonstrationen genutzt, darunter der Bloody Sunday im Jahr 1887, der Höhepunkt des ersten Aldermaston March, Antikriegsproteste und Kampagnen gegen den Klimawandel. Ein Weihnachtsbaum wird seit 1947 von Norwegen für den Platz gestiftet und für zwölf Tage vor und nach dem ersten Weihnachtstag aufgestellt. In der Silvesternacht ist der Platz ein Zentrum der jährlichen Feierlichkeiten. Er war bekannt für seine verwilderten Tauben, bis diese Anfang des 21. Jahrhunderts entfernt wurden.

Name

Der Platz ist nach der Schlacht von Trafalgar benannt, einem britischen Seesieg in den Napoleonischen Kriegen mit Frankreich und Spanien, der am 21. Oktober 1805 vor der Küste von Kap Trafalgar im Südwesten Spaniens stattfand, obwohl er erst 1835 als solcher benannt wurde.

Der Name „Trafalgar“ ist ein spanisches Wort arabischen Ursprungs, abgeleitet entweder von Taraf al-Ghar (Kap der Höhle) oder Taraf al-Gharb (Kap des Westens).

Geographie

Der Trafalgar Square ist im Besitz der Queen in Right of the Crown und wird von der Greater London Authority verwaltet, während der Westminster City Council die Straßen rund um den Platz besitzt, einschließlich der Fußgängerzone der North Terrace. Der Platz besteht aus einem großen zentralen Bereich mit Straßen auf drei Seiten und einer Terrasse im Norden, vor der National Gallery. Die Straßen rund um den Platz sind Teil der A4, einer Hauptverkehrsstraße, die westlich der City of London verläuft. Ursprünglich hatte der Platz auf allen vier Seiten Fahrbahnen und wurde in beide Richtungen befahren, bis am 26. April 1926 ein Kreisverkehr mit Einbahnregelung im Uhrzeigersinn eingeführt wurde.

Nelsons Säule befindet sich in der Mitte des Platzes, flankiert von Brunnen, die von Sir Edwin Lutyens zwischen 1937 und 1939 entworfen wurden (als Ersatz für zwei Brunnen aus Peterhead-Granit, die jetzt in Kanada stehen) und von vier monumentalen Bronzelöwen bewacht werden, die von Sir Edwin Landseer geschaffen wurden. An der Spitze der Säule steht eine Statue von Horatio Nelson, der die britische Marine in der Schlacht von Trafalgar befehligte.

Um den Platz herum befinden sich die National Gallery auf der Nordseite und die St Martin-in-the-Fields Church im Osten. Ebenfalls im Osten befindet sich das South Africa House, und gegenüber auf der anderen Seite des Platzes das Canada House. Im Südwesten liegt The Mall, die über den Admiralty Arch zum Buckingham Palace führt, während Whitehall im Süden und der Strand im Osten liegen. Die Charing Cross Road verläuft zwischen der National Gallery und der Kirche.

Die Station Charing Cross der Londoner U-Bahn auf den Linien Northern und Bakerloo hat einen Ausgang auf dem Platz. Die Linien hatten getrennte Stationen, von denen die der Bakerloo-Linie Trafalgar Square hieß, bis sie 1979 im Rahmen des Baus der Jubilee-Linie, die 1999 nach Westminster umgeleitet wurde, verbunden und umbenannt wurden. Andere nahegelegene U-Bahn-Stationen sind Embankment, die die District-, Circle-, Northern- und Bakerloo-Linien verbindet, und Leicester Square an den Northern- und Piccadilly-Linien.

Die Londoner Buslinien 3, 6, 9, 11, 12, 13, 15, 23, 24, 29, 53, 87, 88, 91, 139, 159, 176, 453 sind nur einige der Buslinien, die durch den Trafalgar Square fahren.

Ein Punkt am Trafalgar Square wird in der Gesetzgebung und bei der Messung von Entfernungen von der Hauptstadt als offizieller Mittelpunkt Londons angesehen.

Geschichte

Bei Bauarbeiten an der Südseite des Platzes wurden in den späten 1950er Jahren Ablagerungen aus der letzten Zwischeneiszeit entdeckt. Unter den Funden waren die Überreste von Höhlenlöwen, Nashörnern, Elefanten mit geraden Stoßzähnen und Flusspferden.

Der Platz ist seit dem 13. Jahrhundert von Bedeutung. Während der Herrschaft von Edward I. befanden sich hier die King’s Mews, die von der T-Kreuzung im Süden, Charing Cross, nach Norden verlaufen, wo der Strand aus der City auf die Whitehall trifft, die von Westminster nach Norden führt. Von der Regierungszeit von Richard II. bis zu der von Heinrich VII. befand sich der Marstall am westlichen Ende des Strandes. Der Name „Royal Mews“ stammt von der Praxis, hier Falken zur Mauser zu halten; „mew“ ist ein altes Wort dafür. Nach einem Brand im Jahr 1534 wurden die Mews als Stallungen wieder aufgebaut und blieben hier, bis Georg IV. sie in den Buckingham Palace verlegte.

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.