Hallig Hooge Steckbrief & Bilder

Hallig Hooge Steckbrief & Bilder

Hooge (dänisch: Hoge, nordfriesisch: Huuge) ist eine Gemeinde im Kreis Nordfriesland, in Schleswig-Holstein, Deutschland.

Die Gemeinde befindet sich auf der Insel Hooge – einer kleinen Insel vor der Küste Deutschlands.

Sie ist nach Langeneß die zweitgrößte der zehn Halligen im Wattenmeer.

Sie wird häufig als die Königin der Halligen bezeichnet. Die Häuser auf der Insel sind auf zehn Warften gebaut. Zur Gemeinde Hooge gehört auch die unbewohnte Hallig Norderoog.

Siedlungen und Geographie

Hooge hat 9 bewohnte Warften:

  • Backenswarft
  • Kirchwarft
  • Ockelützwarft
  • Hanswarft
  • Ockenswarft
  • Lorenzwarft/Mitteltritt (Doppel-Terpen)
  • Volkertswarft
  • Ipkenswarft
  • Westerwarft

Die Pohnswarft ist noch in Ufernähe von Hooge zu finden. Die Pohnswarft ist eine unbewohnte Warft, die aufgrund ihrer ungünstigen Lage aufgegeben wurde. Auf ihr befindet sich nur noch ein Wasserpegel.

Die kleine Insel Hainshallig, die der Ostküste von Hooge vorgelagert ist, war wohl einst durch einen Deich mit der Insel verbunden und gehörte einem Bewohner von Hooge, wurde aber 1860 überflutet und versank.

Bienenzucht auf Hallig Hogge

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.

Schau mal, das haben andere zu diesem Thema gesucht: