in , , ,

Braun-Dickkopffalter Steckbrief – Aussehen, Vorkommen, Fortpflanzung

Braun-Dickkopffalter Steckbrief – Aussehen, Vorkommen, Fortpflanzung

Der Braun-Dickkopffalter ist ein sehr aktiver Schmetterling. Die Männchen mehr als die Weibchen. Sie verteidigen ihren Lebensraum auch gegen andere Schmetterlinge. Sie ernähren sich vom zum Beispiel von weichem Honiggras oder der Wald-Zwenke.

Aussehen

Der Braun-Dickkopffalter erreicht eine Flügelspannweite von 27 bis 34 mm. Die Flügeloberseite ist hell orangebraun gefärbt. Der Rand des Flügels ist dunkelbraun. Die Hinterseite der Flügel ist grünlich-grau. Man kann das Männchen vom Weibchen unterscheiden, da das Männchen einen dunklen, schmalen Duftschuppenfleck hat, den man deutlich erkennen kann.

Vorkommen

In ganz Europa und Nordafrika kann man die Falter finden. Auf den Balearen, Korsika, Sardinien und Kreta wiederum leben sie nicht. Der Braun-Dickkopffalter lebt in Höhen von bis zu 2600 m.
Sie leben in blütenreichen Waldlichtungen, Gebüschen mit hohem Gras und an Waldrändern, sowie Wegrändern.

Fortpflanzung

Die Weibchen legen ca. 20 bis 40 Eier an Blattscheiden dürrer Grasstängel ab, die vorher über mehrere Minuten untersucht wird um zu erkennen, dass dort keine weiteren Eier abgelegt sind oder sich dort Gefahren befinden. Nach etwa 16 bis 23 Tagen schlüpfen die Raupen. Die Eihülle wird aufgefressen und dann spinnen sich die Raupen einen Kokon, in dem sie dann überwintern. Nach der Überwinterung fangen sie erst im Frühjahr an zu fressen. Erst wenn sie größer sind erkunden sie die Fresspflanze, an der sie auch schon überwintert haben. Die Puppen werden ebenfalls an genau der Pflanze gewebt. Nach 12 bis 18 Tagen schlüpfen dann die Braun-Dickkopffalter.

Victoria McCallister

Geschrieben von Victoria McCallister

Victoria ist seit 2019 Mitglied des ScreenHaus Autorenteams und besonders interessiert in den Themen Reisen und Gesundheit. Vicky hat den Großteil der Welt besucht und lässt uns immer wieder daran teilhaben.

Finnwal Steckbrief – Aussehen, Fortpflanzung, Lebensweise

Finnwal Steckbrief – Aussehen, Fortpflanzung, Lebensweise

Tagpfauenauge Steckbrief – Aussehen, Lebensweise, Fressfeinde

Tagpfauenauge Steckbrief – Aussehen, Lebensweise, Fressfeinde