Dirt Rally 2.0 Steckbrief – Spielverlauf, Kritiken

Dirt Rally 2.0 Steckbrief – Spielverlauf, Kritiken

Dirt Rally 2.0 (stilisiert als DiRT Rally 2.0) ist ein Renn-Videospiel, das von Codemasters für Microsoft Windows, PlayStation 4 und Xbox One entwickelt und veröffentlicht wurde. Es wurde am 26. Februar 2019 veröffentlicht. Das Spiel ist der dreizehnte Titel in der Colin McRae Rally-Serie und der siebte Titel, der den Namen Dirt trägt. Es ist ein Nachfolger des Videospiels Dirt Rally aus dem Jahr 2015 und betont die realistische Fahrphysik.

Gameplay

Dirt Rally 2.0 konzentriert sich auf Rallye und Rallycross. Die Spieler messen sich in gezeiteten Etappen auf Asphalt und im Gelände bei unterschiedlichen Wetterbedingungen. Das Spiel umfasst Etappen in Argentinien, Australien, Neuseeland, Polen, Spanien und den Vereinigten Staaten. Codemasters kündigte außerdem Pläne an, das Spiel durch die Veröffentlichung herunterladbarer Inhalte zu erweitern, und veröffentlichte Etappen in Finnland, Deutschland, Griechenland, Monte Carlo, Schweden und Wales.

Bei diesen Etappen handelt es sich um neu gemasterte Versionen der Etappen, die in der ursprünglichen Dirt Rallye enthalten waren. Außerdem gibt es einen Rallycross-Modus mit World RallyCross Supercars und acht Strecken aus der FIA World Rallycross Championship. In Dirt Rally 2.0 können die Spieler zwischen insgesamt fünfzig Autos wählen, darunter die bereits erwähnten World Rallycross Supercars, historische Rallyeautos aus den 1960er bis 1980er Jahren, Rallyeautos der Gruppen A, B und R sowie moderne Rallyeautos aus den 1990er bis Ende 2010. Diese wurde später durch herunterladbare Inhalte auf dreizehn Standorte erweitert. Das Spiel bietet auch ein neues Wettermodellierungssystem, bei dem Veränderungen des Wetters das relative Grip-Niveau beeinflussen und von den Spielern eine nuanciertere Fahrweise verlangen. Das Wetter beeinflusst auch die Sicht in Etappen. Wenn mehr Autos eine Etappe überqueren, sorgen mehr als 100 Schichten dafür, dass sich die Straßenoberfläche verschiebt und aufbricht, was sich auf das Grip-Niveau auswirkt.

Das Gameplay erfordert daher höchste Konzentration, zumal einige Etappen mehr als zehn Minuten dauern können. Es gibt keine Rückspulfunktion, und Beschädigungen haben nicht nur einen optischen, sondern auch einen mechanischen Effekt, wobei es möglich ist, einen „tödlichen Schaden“ zu erleiden, der automatisch jedes Rennen, in dem sich der Wagen befindet, als DNF beendet. Der in Dirt 4 eingeführte „Mein Team“-Modus wird erweitert und erfordert, dass die Spieler für die Wartung des Wagens spezialisierte Ingenieure anstellen. Allerdings wurden andere Elemente wie die individuelle Gestaltung der Lackierung, die Verpflichtung von Sponsoren und die Erweiterung der Team-Einrichtungen entfernt. Während einer Rallye erlittene Schäden setzen sich von Veranstaltung zu Veranstaltung fort. Die Spieler haben auch die Möglichkeit, eine größere Bandbreite strategischer Entscheidungen zu treffen, z.B. bei den Reifenmischungen; weichere Reifen bieten mehr Grip, verschleißen aber schneller, während härtere Reifen haltbarer sind, aber langsamere Etappenzeiten produzieren.

Codemasters plant die Einführung eines umfassenderen Tutorials zur Einrichtung des Autos, um den Prozess für Neueinsteiger, Amateure und Spieler, die in der Vergangenheit davon abgehalten wurden, die Einrichtungsoptionen zu erkunden, zugänglicher zu machen. Die Veröffentlichung herunterladbarer Inhalte folgt einem zweiwöchigen Zeitplan und beinhaltet die Rückkehr von Rallye-Orten aus dem ersten Spiel sowie von Autos wie dem Škoda Fabia und dem BMW M1. Das endgültige DLC-Paket wurde im Januar 2020 angekündigt und trägt den Titel „Colin McRae: Flat Out“. Es umfasst einen neuen Standort in Perth und Kinross in Schottland, Autos, die von Colin McRae gefahren werden, und einen Szenariomodus, in dem die Spieler Momente aus McRaes Karriere nachstellen.

Entwicklung

Dirt Rally 2.0 ist das erste Spiel der Colin McRae Rally-Serie, das von Codemasters nach dem Ausscheiden des Spielleiters Paul Coleman aus dem Unternehmen Anfang 2018 entwickelt wurde. Die Rallye-Fahrer Ryan Champion und Jon Armstrong dienten während der gesamten Entwicklung des Spiels als Berater, gelegentlich mit Unterstützung von Oliver Solberg, während der altgediente Beifahrer Phil Mills seine Stimme als englischsprachiger Beifahrer des Spiels zur Verfügung stellte. Neil Cole ist die englischsprachige Stimme des Rallycross-Spotters.

Kritiken

Das Spiel erhielt laut dem Rezensionsaggregator Metacritic allgemein positive Rezensionen.

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.