Finnland Steckbrief & Bilder

Finnland Steckbrief & Bilder

Finnland ist ein nordisches Land in Nordeuropa. Es teilt sich Landgrenzen mit Schweden im Westen, Russland im Osten, Norwegen im Norden und wird durch den Bottnischen Meerbusen im Westen und den Finnischen Meerbusen der Ostsee über Estland im Süden begrenzt.

Finnland erstreckt sich über eine Fläche von 338.455 Quadratkilometern und hat eine Bevölkerung von 5,5 Millionen Menschen. Helsinki ist die Hauptstadt und größte Stadt des Landes, bildet aber zusammen mit den Nachbarstädten Espoo, Kauniainen und Vantaa einen größeren Ballungsraum.

Finnisch, die Muttersprache der Finnen, ist eine der wenigen finnischen Sprachen der Welt. Das Klima variiert je nach Breitengrad, vom südlichen feuchten Kontinentalklima bis zum nördlichen borealen Klima.

Die Landbedeckung ist hauptsächlich ein boreales Waldbiom mit mehr als 180.000 registrierten Seen. Finnland wurde um 9000 v. Chr. nach der letzten Eiszeit besiedelt.

Die Steinzeit brachte mehrere verschiedene Keramikstile und Kulturen hervor. Die Bronze- und Eisenzeit war durch umfangreiche Kontakte mit anderen Kulturen in Fennoskandien und dem Baltikum gekennzeichnet.

Ab dem späten 13. Jahrhundert wurde Finnland als Folge der Nordischen Kreuzzüge allmählich ein integraler Bestandteil Schwedens. Infolge des Finnischen Krieges wurde Finnland 1809 von Russland als autonomes Großfürstentum Finnland annektiert, während dessen die finnische Kunst aufblühte und der Gedanke der Unabhängigkeit sich durchzusetzen begann.

1906 wurde Finnland der erste europäische Staat, der das allgemeine Wahlrecht gewährte, und der erste der Welt, der allen erwachsenen Bürgern das Recht gab, für öffentliche Ämter zu kandidieren.

Nikolaus II., der letzte Zar von Russland, versuchte, Finnland zu russifizieren und seine politische Autonomie zu beenden, aber nach der russischen Revolution von 1917 erklärte Finnland seine Unabhängigkeit von Russland.

Im Jahr 1918 wurde der junge Staat durch den finnischen Bürgerkrieg geteilt. Während des Zweiten Weltkriegs kämpfte Finnland gegen die Sowjetunion im Winterkrieg und im Fortsetzungskrieg sowie gegen Nazideutschland im Lapplandkrieg.

Nach den Kriegen verlor Finnland Teile seines Territoriums, behielt aber seine Unabhängigkeit bei.

Finnland blieb bis in die 1950er Jahre weitgehend ein Agrarland. Nach dem Zweiten Weltkrieg industrialisierte sich das Land schnell und entwickelte eine fortschrittliche Wirtschaft, während es gleichzeitig einen umfangreichen Wohlfahrtsstaat nach dem nordischen Modell aufbaute, was zu weit verbreitetem Wohlstand und einem hohen Pro-Kopf-Einkommen führte.

Finnland trat 1955 den Vereinten Nationen bei und verfolgte offiziell eine Politik der Neutralität. Finnland trat 1969 der OECD, 1994 der NATO-Partnerschaft für den Frieden, 1995 der Europäischen Union, 1997 dem Euro-Atlantischen Partnerschaftsrat und 1999 der Eurozone bei deren Gründung bei.

Finnland ist ein Spitzenreiter in zahlreichen Messgrößen der nationalen Leistung, darunter Bildung, wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit, bürgerliche Freiheiten, Lebensqualität und menschliche Entwicklung.

Im Jahr 2015 belegte Finnland den ersten Platz im World Human Capital und im Press Freedom Index sowie im Fragile States Index als stabilstes Land der Welt in den Jahren 2011-2016 und den zweiten Platz im Global Gender Gap Report.

Außerdem belegte es den ersten Platz im World Happiness Report für 2018, 2019, 2020 und 2021.

Finnland

Die früheste schriftliche Erwähnung des Namens Finnland wird auf drei Runensteinen vermutet. Zwei wurden in der schwedischen Provinz Uppland gefunden und tragen die Inschrift finlonti (U 582).

Der dritte wurde in Gotland gefunden. Er trägt die Inschrift finlandi (G 319) und stammt aus dem 13. Jahrhundert. Es ist anzunehmen, dass der Name mit dem Stammesnamen Finnen verwandt ist, der erstmals 98 n. Chr. erwähnt wird (umstrittene Bedeutung).

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.

Schau mal, das haben andere zu diesem Thema gesucht: