Teufelsrochen Steckbrief – Nahrung, Fortpflanzung, Verbreitung

Teufelsrochen Steckbrief – Nahrung, Fortpflanzung, Verbreitung

Es wirkt ziemlich unheimlich, wenn die dunklen Mantas mit ihren breiten, flächigen Schwingen elegant durch das Wasser „fliegen“. Die Spannweite von einer Brustflossenspitze zur anderen kann beim Riesenmanta bis zu 7 m betragen.

Solchen Riesenfische wiegen bis zu 2 Tonnen. Vor den Augen haben die Brustflossen zwei bewegliche Fortsätze, die Kopflossen oder Teufelshörner, die beim Schwimmen nach vorne gerichtet werden und das breite, endständige Maul einfassen.

Die Spitzlöcher sind winzig klein und werden nicht zum Atmen benutzt, da Mantas nicht wie viele andere Rochen auf dem Boden leben, sondern sich im freien Wasser bewegen und den Sauerstoff dem ständig durch das Maul einströmenden Wasser entnehmen.

Nahrung

Es ist merkwürdig, dass sich Mantas als größte Rochen von den kleinsten Organismen ernähren. Wie die beiden Riesen untern den Haien (Walhai, Riesenhai) durchsieben sie das Wasser als ganz harmlose Planktonfiltrierer. Die winzig kleinen tierischen und pflanzlichen Organismen beiben in dem Kiemenfilterapparat hängen, bevor das Wasser durch die Kiemenöffnungen wieder ausströmt.

Fortpflanzung

Die Jungen werden lebend geboren. Ihre Zahl ist bei mehreren Arten noch unbekannt. Einige Arten, wie etwa der Riesenmanta, bekommt nur ein Junges, das bei der Geburt schon sehr groß ist (Flügelspannweite 1 m) und vom Muttertier behütet und verteidigt wird.

Verbreitung

Teufelsrochen bevorzugen wärmere und tropische Meere, geraten aber gelegentlich weit nach Norden. So ist der von der afrikanischen Atlantikküste und im Mittelmeer beheimatete, bis 5 m breite Meeresteufel manchmal vor den Küsten Großbritanniens aufgetaucht. Der Riesenmanta lebt in tropischen und subrtopischen Meeren. Als kleinste Art erreicht der australische Zwergteufelsrochen nur eine Spannweite von 60 cm.

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.