in

Siesta Key – Florida Steckbrief & Bilder

Siesta Key – Florida Steckbrief & Bilder

Siesta Key ist eine Sperrinsel vor der Südwestküste des US-Bundesstaates Florida, die zwischen der Roberts Bay und dem Golf von Mexiko liegt. Ein Teil davon liegt innerhalb der Stadtgrenze von Sarasota, aber der größte Teil des Schlüssels ist ein von der Volkszählung ausgewiesener Ort (Census-designated Place, CDP) im Bezirk Sarasota. Siesta Key ist Teil des Statistischen Großraums Bradenton-Sarasota-Venedig.

Geschichte

Seit den 1800er und frühen 1900er Jahren war Siesta Key unter einer Vielzahl von Namen bekannt, darunter „Little Sarasota Key“ und „Sarasota Key“. Die ersten Versuche, den Schlüssel zu entwickeln, wurden 1907 von der Siesta Land Company unternommen, die aus Harry Higel, Captain Louis Roberts und E.M. Arbogast bestand. Die Kompanie platzierte das nördliche Ende des Schlüssels als „Siesta am Golf“ und buddelte Bayous aus und baute Docks. Der einzige Zugang zum Siesta Key war per Boot oder Fähre, bis 1917 die erste Brücke, die ihn mit dem Festland verband, fertiggestellt wurde. Die Brücke wurde 1927 zusammen mit einer zweiten Brücke am südlichen Ende des Schlüssels ersetzt. Der gesamte Schlüssel wurde 1952 offiziell als „Siesta Key“ anerkannt.

Geographie

Nach Angaben des United States Census Bureau hat das CDP eine Gesamtfläche von 9,0 km2, wovon 6,1 km2 Land und 2,9 km2 oder 32,08% Wasser sind.Siesta Key besteht aus vier Hauptdistrikten: Siesta Beach, Crescent Beach, Turtle Beach und Siesta Key Village. Er umfasst ein vorstädtisches Wohngebiet auf der Barriere-Insel Siesta Key an der Westküste Floridas, westlich der Stadt Sarasota. Die Gemeinde auf Siesta Key besteht aus Einfamilienhäusern, Eigentumswohnungen, Einzelhandelsgeschäften und Kunstgalerien.

Strände

Zu den Stränden auf Siesta Key gehören Siesta Beach, Crescent Beach und Turtle Beach.

Demographien

Die Bevölkerung von Siesta Key betrug bei der US-Volkszählung 2010 6.565 Personen. Zum Zeitpunkt der US-Volkszählung 2000 waren 7.150 Personen, 3.783 Haushalte und 2.273 Familien im CDP ansässig. Die Bevölkerungsdichte betrug 3.120,1 Personen pro 1.205,5/km2. Es gab 7.885 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 1.329,4/km2. Es gab 3.783 Haushalte, von denen 9,9% Kinder unter 18 Jahren hatten, die mit ihnen zusammenlebten, 54,9% waren verheiratete Paare, die zusammen lebten, 3,7% hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann, und 39,9% waren Nicht-Familienangehörige. Von allen Haushalten bestanden 33,9% aus Einzelpersonen und 17,9% hatten eine allein lebende Person, die 65 Jahre oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 1,89 und die durchschnittliche Familiengröße 2,34.
Im CDP verteilte sich die Bevölkerung mit 9,0% unter 18 Jahren, 1,8% von 18 bis 24, 15,6% von 25 bis 44, 33,9% von 45 bis 64 und 39,6%, die 65 Jahre oder älter waren. Der Median lag bei 60 Jahren. Auf 100 Frauen kamen 90,5 Männer. Auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren und darüber kamen 88,9 Männer.
Das Medianeinkommen für einen Haushalt im CDP betrug 66.397 $, das Medianeinkommen für eine Familie 81.345 $. Männer hatten ein Medianeinkommen von 55.240 $ gegenüber 32.263 $ für Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen für das CDP betrug 53.290 US-Dollar. Etwa 3,0% der Familien und 4,4% der Bevölkerung lagen unter der Armutsgrenze, darunter 4,1% der unter 18-Jährigen und 3,2% der über 65-Jährigen.

Quelle: Wiki

Klicke hier, um den Artikel als PDF herunterzuladen, bequem auszudrucken und für Referate oder andere Arbeiten zu nutzen.
Emilia Wellington

Geschrieben von Emilia Wellington

Emila gehört zu den Gründungsmitgliedern des ScreenHaus Magazins. Sie interessiert sich für die Themen Ernährung, Reisen, Sport und neue Technologien und wird beim Black Friday regelmäßig schwach :)

San Sebastián – Spanien Steckbrief & Bilder

San Sebastián – Spanien Steckbrief & Bilder

Teichhuhn Steckbrief – Brut, Lebensweise

Teichhuhn Steckbrief – Brut, Lebensweise