Moseltal Steckbrief

Moseltal Steckbrief

Das Moseltal ist eine Region im Nordosten Frankreichs, im Südwesten Deutschlands und im Osten Luxemburgs, deren Zentrum das Flusstal der Mosel bildet. Die Mosel verläuft durch und entlang der Grenzen der drei Länder und entwässert ein viertes, Belgien.

Seit dem neunzehnten Jahrhundert wird die Mosel als Qualitäts-Weißweinregion gefördert, und „Moselwein“ wird in drei Ländern produziert; sie ist das Herz der luxemburgischen Weinindustrie und auch der deutschen Moselregion und es gibt einige Weinberge in Frankreich. Die Mosel hat eine starke Tourismusindustrie um ihren Ruf als ländliche Idylle herum entwickelt. Der Tourismussektor ist vor allem im luxemburgischen und deutschen Teil der Mosel ausgeprägt.
Der luxemburgische Teil des Tals entspricht in etwa dem mittleren und östlichen Teil der Kantone Grevenmacher und Remich. Fast alle tief gelegenen Gemeinden Luxemburgs liegen an der Mosel. Im luxemburgischen Teil des Moseltals gibt es keine großen Städte, aber die wichtigsten Siedlungen sind Grevenmacher, Mondorf-les-Bains, Remich und Wasserbillig, die alle mehr als 2.000 Einwohner haben.

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.

Schau mal, das haben andere zu diesem Thema gesucht: