Mafia: Definitive Edition Steckbrief – Spielverlauf, Handlung

Mafia: Definitive Edition Steckbrief – Spielverlauf, Handlung

Mafia: Definitive Edition ist ein Action-Abenteuer-Videospiel für das Jahr 2020, das vom Hangar 13 entwickelt und von 2K Games veröffentlicht wurde. Es ist ein Remake des Videospiels Mafia aus dem Jahr 2002 und die vierte Hauptausgabe der Mafia-Serie. Die Geschichte spielt in der fiktiven Stadt Lost Heaven (basierend auf Chicago) in den 1930er Jahren und folgt dem Aufstieg und Fall des Taxifahrers Tommy Angelo innerhalb der Salieri-Verbrecherfamilie, der sich als Hummerfahrer entpuppte. Neben dem Story-Modus können die Spieler die Stadt auch in einem offenen Weltmodus erkunden, der Nebenmissionen und die Möglichkeit bietet, in aller Ruhe Geheimnisse zu finden. Die Neuauflage brachte mehrere Verbesserungen der Geschichte und des Gameplays des Originals mit sich, darunter ein neu gebautes Setting, eine verbesserte Missionsdynamik und die Einführung von Motorrädern in die Serie. Außerdem bildeten die Entwickler eine brandneue Sprecherbesetzung für die Charaktere und schufen eine Originalmusik für das Remake.

Das Spiel wurde am 25. September 2020 für Microsoft Windows, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht, sowohl einzeln als auch als Teil des Mafia: Trilogy-Pakets, das auch eine überarbeitete Version des zweiten Spiels und eine aktualisierte Version des dritten Spiels enthält. Nach der Veröffentlichung erhielt es allgemein positive Kritiken von Kritikern, mit Lob für die Wiederbelebung der Geschichte, der Aufführung und der Grafik, sah sich jedoch einiger Kritik wegen seiner Animationen ausgesetzt.

Gameplay

Mafia: Definitive Edition wurde als vollständige Neuauflage des Originals konzipiert und von Grund auf mit neuen Inhalten und einer erweiterten Geschichte ausgestattet, wobei Missionen und Bögen aus dem Originalspiel übernommen wurden. Wie beim Spiel von 2002 steuern die Spieler Tommy Angelo während der gesamten Einzelspieler-Kampagne des Spiels, und die Welt des Spiels wird zu Fuß oder per Fahrzeug navigiert. Neu in der Neuauflage ist die Einführung von Motorrädern, eine Premiere in der Serie. Die Spielmechanik von Mafia: Definitive Edition basiert auf der von Mafia III. Eine „Klassische Schwierigkeitsstufe“ ist ebenfalls enthalten, die als härteste Schwierigkeitsstufe des Spiels dient und einige Gameplay-Mechanismen wie Munitionsmanagement und die Reaktion der Polizei auf Verbrechen verändert und das Spiel näher an das Originalspiel von 2002 heranführt.

Im Gegensatz zum Originalspiel sind Free Ride und Free Ride Extreme jedoch zu einem Spielmodus verschmolzen, wobei die ausgefallenen und übertriebenen Nebenmissionen des letzteren als verborgene Geheimnisse, die vom Spieler aufgedeckt werden müssen, in das Free Ride-Hauptsegment integriert wurden.Ein im Oktober 2020 veröffentlichtes Update nach der Veröffentlichung fügte neue Aktivitäten im Free Ride-Modus des Spiels hinzu, darunter Taximissionen und einen Rennmodus, der im Autodrom der Mission „Fair Play“ stattfindet. Ebenfalls im Update enthalten ist die Möglichkeit, das Spiel in Schwarzweiß zu spielen, das im Einstellungsmenü des Spiels als „Noir-Modus“ als Hommage an die Film-Noir-Filme der Epoche bezeichnet wird, sowie verschiedene Optionen, mit denen der Spieler Teile des HUDs des Spiels ein- oder ausblenden kann.

Plot

1930, während der Weltwirtschaftskrise, wird der verarmte Taxifahrer Thomas „Tommy“ Angelo von zwei Mitgliedern der Salieri-Verbrecherfamilie – Paulie Lombardo und Sam Trapani – unter Druck gesetzt, um ihnen zu helfen, einem Überfall der rivalisierenden Morello-Familie zu entkommen. Obwohl er für seine Hilfe entschädigt wird, verliert Tommy Angelo am folgenden Tag seinen Job, als zwei Morello ihn aus Rache angreifen. Nachdem Sam und Paulie ihn gerettet haben, bittet Tommy Don Ennio Salieri um Hilfe und fordert Vergeltung von seinen Angreifern, während er sich bereit erklärt, Salieris Organisation als Mitarbeiter beizutreten. Er hilft bei den Operationen von Salieris Schlägern in Lost Heaven, die von seinem Consigliere Frank Colletti überwacht werden, und freundet sich mit Sam und Paulie während der gemeinsamen Arbeit an, während er sich Salieris Respekt verdient, indem er einen Versuch der Familie Morello vereitelt, einen seiner Schläger zu übernehmen.

1932 beginnt Tommy, jetzt ein gemachter Mann, eine Beziehung mit Sarah Marino, der Tochter von Salieris Barkeeper Luigi, nachdem er sie vor einigen Punks beschützt hat. Auf Salieris Befehl überfallen Tommy und Paulie aus Rache das Versteck der Bande, aber Salieri rügt sie für die Ermordung ihres Anführers, der der Sohn des korrupten Stadtrats Roberto Ghillotti war. Tommy erhält später den Befehl, ein Bordell zu bombardieren, weil er seine Loyalität zu Morello gewechselt hat, und eine dort arbeitende Informantin zu töten, verschont sie aber auf Sams Bitte hin und lässt sie im Austausch für ihr Schweigen gehen. 1933 verstärkt Don Marcu Morello seine Bemühungen um die Zerschlagung von Salieris Organisation und erhält Unterstützung von Ghillotti, der sich für den Mord an seinem Sohn rächen will. Als Frank mit den Geschäftsbüchern der Familie verschwindet, findet Tommy ihn dabei, wie er sich darauf vorbereitet, das Land mit seiner Familie zu verlassen, nachdem er einen geheimen Deal mit Morello und Bundesagenten abgeschlossen hatte.

Da er erfährt, dass Morello seine Familie bedroht hat, und da er mit Franks Enttäuschung über den Lebensstil der Mafia sympathisiert, erlaubt Tommy ihm, mit seiner Familie im Austausch gegen die Bücher nach Europa auszureisen, wobei er später Salieri anlügt, er habe sie getötet.
1935, nach dem Ende der Prohibition, beginnen beide Mafia-Familien in neue Schlägereien zu ziehen, während Tommy, der wegen seiner Erfolge zum Kaperregime befördert wurde, Sarah heiratet und eine Familie gründet. Als er erfährt, dass Salieri versucht, Strafverfolgungs- und Stadtbeamte in der Tasche zu bestechen, versucht Morello, ihn in einem Restaurant zu ermorden. Tommy beschützt ihn, und als sich herausstellt, dass Salieris Leibwächter ihn für seinen Rivalen ausspioniert hat, ziehen die Familien in den Krieg. Tommy wird geschickt, um Ghillotti öffentlich zu ermorden, um eine Botschaft zu senden, dass Morello seine Freunde nicht beschützen kann, und er tötet Morellos Bruder und dessen rechte Hand Sergio. Der Krieg endet schließlich, als Tommy, Sam und Paulie Morello selbst töten, als dieser versucht, aus der Stadt zu fliegen. 1938 hat die Familie Salieri die volle Kontrolle über die Geschäfte der Stadt. Als Tommy, Sam und Paulie losgeschickt werden, um ein Versteck mit Diamanten zu bergen, die in Zigarrenkisten versteckt sind, die von Zollbeamten beschlagnahmt wurden, sind sie schockiert, stattdessen Drogen zu finden.

Tommy und Paulie sind über Salieris Doppelzüngigkeit und Heuchelei verärgert und rauben gegen den Rat von Sam eine Bank aus, ohne den Don zu informieren, um den Mafia-Lebensstil hinter sich zu lassen. Obwohl der Überfall ein Erfolg ist, findet Tommy am nächsten Tag Paulie tot in seiner Wohnung, und das gestohlene Geld ist verschwunden. Sam ruft Tommy an, um ihn zu warnen, dass Salieri einen Killer auf beide Männer angesetzt hatte, weil sie hinter seinem Rücken gehandelt hatten, und arrangiert ein Treffen mit ihm in der Kunstgalerie der Stadt. Dort gibt Sam jedoch zu, Paulie ermordet zu haben und enthüllt, dass Tommys frühere Vertuschungen aufgedeckt wurden: Sam hatte ihn absichtlich gebeten, den Informanten zu verschonen, um seine Loyalität zu testen, und Frank wurde von einem Freund der Familie erkannt, nachdem er kurz aus seinem Versteck gekommen war; beide wurden anschließend von Salieris Männern getötet. Nachdem er Sams Attentat auf ihn überlebt hat, tötet Tommy seinen ehemaligen Freund und verlässt Lost Heaven mit seiner Familie.

Später setzt er sich mit Detective Norman in Verbindung und bittet ihn um Hilfe, dem er seine Geschichte weitergibt, bevor er anbietet, gegen die Familie Salieri auszusagen und im Austausch gegen den Schutz seiner Familie auszusagen. Norman stimmt dem Ersuchen zu, aus Respekt davor, selbst ein Familienvater zu sein. Die daraus resultierenden Ermittlungen und Mafiaprozesse führen dazu, dass der Großteil der Familie Salieri, darunter auch Don Salieri, verurteilt und zu lebenslanger Haft verurteilt wird.
Nach Verbüßung einer achtjährigen Haftstrafe wird Tommy mit seiner Familie wiedervereinigt, die alle unter Zeugenschutz gestellt und nach Empire Bay umgesiedelt werden. Tommy lebt ein friedliches Leben mit seiner Familie bis 1951, als zwei Männer auf ihn zukommen und ihn im Namen Salieris erschießen. Da er weiß, dass seine Familie durch seinen Tod in Sicherheit sein wird, erliegt er seinen Wunden, während er von seiner Frau und seinen Kindern umgeben ist. Das Spiel endet damit, dass Tommy bei der Hochzeit seiner Tochter vor seiner Ermordung eine Rede über die Bedeutung der Familie hält, in der er behauptet, dass, während alles im Leben kommt und geht, Familie für immer ist.

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.