Holland Festival Steckbrief & Bilder

Holland Festival Steckbrief & Bilder

Das Holland Festival ist das älteste und größte Festival für darstellende Kunst in den Niederlanden.

Es findet jedes Jahr im Juni in Amsterdam statt. Es umfasst Theater, Musik, Oper und modernen Tanz. In den letzten Jahren wurde das Festival um die Bereiche Multimedia, bildende Kunst, Film und Architektur erweitert.

Die Aufführungen finden in Amsterdamer Spielstätten wie dem Stadttheater, der Oper, den Konzertsälen Concertgebouw und Muziekgebouw sowie dem Westergas-Fabrikgelände statt.

Jede Ausgabe steht unter einem bestimmten Thema, und auf dem Programm stehen sowohl zeitgenössische Werke als auch klassische Stücke, die mit einem modernen Touch präsentiert werden.

Geschichte

Das Festival wurde 1947 gegründet und präsentiert einige der weltbesten Künstler und Interpreten, aber auch weniger bekannte Künstler. Zu den bemerkenswerten Uraufführungen gehörte Karlheinz Stockhausens Helicopter String Quartet.

Das Festival führte Maria Callas in den Niederlanden ein und war auch das erste, das im Jahr 2000 mit „200 motels-the suite“ erfolgreich eine große symphonische Hommage an Frank Zappa auf die Beine stellte (nach dem gescheiterten Versuch, Zappa 1981 selbst beim Festival auftreten zu lassen).

Ab 2005 umfasste das Festival Off-Serien namens EarFuel, EyeFuel und MindFuel. Zu den Initiativen, mit denen ein neues Publikum angesprochen werden soll, gehören erfolgreiche nicht-westliche Konzerte wie ein Umm Kalsoum-Tribut des ägyptischen Stars Amal Maher im Jahr 2010.

Das Festival dient weiterhin als Leuchtturm für andere Kunstorganisationen und wird von einer Rekordzahl internationaler Programmgestalter und Künstler besucht, die auf der Suche nach Inspiration sind.

Von 2005 bis 2014 wurde das Holland Festival von dem künstlerischen Leiter Pierre Audi kuratiert, gefolgt von Ruth Mackenzie (2014-2018). Seit September 2018 hat das Holland Festival eine Direktorin, die sowohl künstlerisch als auch wirtschaftlich verantwortlich ist. Diese Rolle wurde von Annet Lekkerkerker ausgefüllt. Ihre Position als Geschäftsführerin wird im September 2019 von Emily Ansenk übernommen.

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.