Phantasialand Steckbrief & Bilder

Phantasialand Steckbrief & Bilder

Das Phantasialand ist ein Freizeitpark in Brühl, Nordrhein-Westfalen. Das Phantasialand zieht jährlich etwa 2 Millionen Besucher an.

Der Park wurde im Jahr 1967 von Gottlieb Löffelhardt und Richard Schmidt eröffnet.

Obwohl das Phantasialand als familienorientierter Park begann, wurden vor allem in den letzten Jahren auch Thrill Rides hinzugefügt. Zu den Thrillrides des Parks gehören Taron (der schnellste Multi-Launch-Coaster der Welt), Black Mamba (ein Bolliger & Mabillard Inverted Coaster) und eine thematisierte Mine-Train-Achterbahn namens Colorado Adventure, die zwischen einigen Bergen im Wild-West-Bereich des Parks verläuft und von Michael Jackson eröffnet wurde.

Geschichte

Das Phantasialand wurde im Jahr 1967 eröffnet.

Am 1. Mai 2001 zerstörte ein Brand zwei Achterbahnen, ein Theater und Teile der Westernstadt. Ursache war ein Kabelbrand in der Grand-Canyon-Bahn, der durch eine fehlerhafte Verkabelung verursacht wurde.

Bei dem Brand entstand ein Schaden von rund 38 Millionen Deutsche Mark, 54 Menschen wurden verletzt.

Das Phantasialand öffnete den Park rund zwei Wochen später wieder und investierte rund 2 Millionen Euro in den Brandschutz, indem es alle Gebäude mit Sprinkleranlagen ausstattete.

Das Phantasialand beherbergt auch das „Mystery Castle“, ein Indoor Intamin Ride Trade Bungee Drop, bei dem man durch ein Spukschloss läuft. Neben dem Schloss befindet sich „River Quest“, eine rasante Flussfahrt mit Lift, die 2002 von Hafema gebaut wurde. Sie ersetzte die ein Jahr zuvor durch den Brand zerstörten Attraktionen.

Im Jahr 2002 wurden „Winja’s Fear“ und „Force“, zwei Indoor-Spinning-Coaster von Maurer Söhne, sowie ein neuer Bereich namens „Wuze Town“ gebaut.

Neu im Jahr 2006 war eine afrikanisch angehauchte B&M-Inverted-Achterbahn namens Black Mamba.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Vier-Sterne-Hotel auf dem Gelände namens Hotel Ling Bao, das chinesisch thematisiert ist, wurde 2004 eröffnet. Die Dachziegel des Hotels wurden aus China importiert, und jede Zimmertür wurde von Hand graviert. Das Hotel verfügt über zwei Restaurants; eines davon – das LU CHI – ist bekannt für seine euro-asiatische Küche, eine Bar, einen Pool mit Sauna, Gartenbereich, Spa und einen eigenen Eingang zum Park. Ein zweites (Drei-Sterne-)Hotel namens „Matamba“ eröffnete im August 2008 im Bereich Deep in Africa.

Das Phantasialand eröffnete 2007 ein weiteres Fahrgeschäft namens „Talocan“, ein Suspended Top Spin der Huss Maschinenfabrik. Er befindet sich im mexikanischen Teil des Parks.

2008 wurde im See im alten Märchenwald ein Splash-Battle-Ride, Wakobato, eröffnet. Die Attraktion ist bei den Anwohnern des Parks sehr umstritten, die sich über Lärmbelästigung beschweren.

2010 eröffnete das Phantasialand fünf neue Attraktionen für Kinder in Wuze Town: Baumberger Irrgarten, Die fröhliche Bienchenjagd (Jump Around von Zamperla), Wolke’s Luftpost (Magic Bikes von Zamperla), Der lustige Papagei (Crazy Bus von Zamperla) und Würmling Express (Monorail). Der Berliner Teil des Parks wurde ebenfalls überarbeitet, mit vielen Berlin-Themenhäusern, Springbrunnen und einer Tribüne für Shows. Neu im Jahr 2010 war auch die Show „Sieben“ von Jan Rouven.
Im Jahr 2011 eröffnete das Phantasialand zwei neue Attraktionen: Maus au chocolat, ein ETF-Dark-Ride in Alt Berlin und eine Sesselschaukel auf dem Kaiserplatz.

Der alte Laden in Berlin wurde durch eine Attraktion im Funhouse-Stil namens „Verrücktes Hotel Tartüff“ ersetzt, die von den Ingenieuren des Parks gebaut und 2012 eröffnet wurde.

Für die Saison 2013 baute das Phantasialand eine neue Attraktion im Stil eines Log Flume, die die beiden bisherigen Wasserattraktionen ersetzt. Sie ist eingebettet in ein großes Areal aus Canyons und Bergen, wie ein im Park ausgestelltes Miniaturmodell schon während der Bauzeit verriet. Chiapas: DIE Wasserbahn eröffnete am 1. April 2014.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach der Wintersaison 2013-14 wurden Silver City (eine Western-Themenstadt) und der Dark Ride Silbermine entfernt, um den Bau der 2016 eröffneten Achterbahn Taron und des neuen Themenbereichs Klugheim zu ermöglichen, der Teil des Mystery-Bereichs werden sollte. Eine weitere Achterbahn, Raik, befindet sich im Bereich Klugheim und ist eher familienorientiert als Taron. Ebenfalls im Jahr 2016 wurde Race for Atlantis entfernt, um Platz für einen neuen Themenbereich namens Rookburgh mit einer Achterbahn namens F.L.Y. zu schaffen, der ersten fliegenden Achterbahn der Welt und der längsten fliegenden Achterbahn der Welt. Rookburgh und F.L.Y. wurden am Donnerstag, den 17. September 2020, für das Publikum eröffnet.

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.

Schau mal, das haben andere zu diesem Thema gesucht: