Lange Anna Steckbrief & Bilder

Lange Anna Steckbrief & Bilder

Die Lange Anna („Große Anna“) ist ein 47 Meter hoher Seestapel des Buntsandsteins auf der Nordseeinsel Helgoland, Deutschland.

Sein lokaler Name ist Nathurn Stak („Nördlicher Stapel“). Das Besteigen des Stapels ist nicht erlaubt, aber Touristen können den Felsen aus der Ferne betrachten.

Die Lange Anna hat Ähnlichkeit mit dem Old Man of Hoy oder Old Harry. Im Jahr 1969 wurde er zum Naturdenkmal erklärt.

Der Schornstein unterliegt einem starken Verwitterungs- und Zersetzungsverschleiß. Es wurde entschieden, dass jede weitere Anstrengung zu seiner Erhaltung den Prozess nur verlangsamen kann, so dass die Lange Anna heute ihrem Schicksal überlassen ist.

Experten gehen von einer akuten Einsturzgefahr der oberen zwei Drittel aus, da die Sandschicht in 16 Metern Höhe über dem Meeresspiegel, die bereits die dünnste Stelle der Langen Anna ist, instabil ist.

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.

Schau mal, das haben andere zu diesem Thema gesucht: