Cuphead Steckbrief – Spielverlauf und Handlung

Cuphead Steckbrief – Spielverlauf und Handlung

Cuphead ist ein Videospiel für 2017, das vom Studio MDHR entwickelt und veröffentlicht wird. Das Spiel wurde durch den Gummischlauch-Animationsstil inspiriert, der in Zeichentrickfilmen der 1930er Jahre verwendet wurde, z.B. in der Arbeit der Fleischer Studios und der Walt Disney Animation Studios, und versuchte, deren subversive und surrealistische Qualitäten nachzuahmen.
Cuphead zeigt ein oder zwei Spieler, die die Kontrolle über die Zeichentrickfiguren Cuphead und seinen Bruder Mugman übernehmen, um sich durch mehrere Level zu kämpfen, die in Boss-Kämpfen gipfeln, um ihre Schulden beim Teufel zurückzuzahlen. Das Spiel wurde für seinen Kunststil gelobt und für seine herausfordernde Schwierigkeit bekannt. Es war sowohl ein kritischer als auch kommerzieller Erfolg, gewann mehrere Preise und verkaufte sich innerhalb von drei Jahren über sechs Millionen Mal. Eine auf dem Spiel basierende Zeichentrickserie ist bei Netflix in Produktion.

Gameplay

Im Mittelpunkt von Cupheads Spiel stehen kontinuierliche Bosskämpfe, durchsetzt mit Run-and-Gun-Levels. Zusätzlich enthalten alle bis auf die letzte Ebene ein Mausoleum, in dem der Spieler Geister parieren muss, bevor sie eine Urne berühren, was den Spieler mit einem Super-Zug belohnt, wenn er ihn beendet. Jeder dieser Endgegnerkämpfe und Run-and-Gun-Level ist in einer von vier verschiedenen Welten untergebracht, wobei die vierte Welt den Endkampf gegen den Teufel selbst enthält. Jeder Endgegner-Kampf umfasst einen einfachen, einen normalen und einen Experten-Schwierigkeitsmodus (mit Ausnahme der beiden letzten, denen ein einfacher Modus fehlt); um das Spiel abzuschließen, muss jeder Endgegner im normalen Modus besiegt werden, während der Experten-Modus nach Abschluss freigeschaltet wird. Während die meisten Bosse an Land stattfinden, werden mehrere Bosse stattdessen in Flugzeugen in Leveln bekämpft, die wie seitlich scrollende Shoot ‚em ups spielen. Das Spiel enthält auch Rollenspielelemente und eine verzweigte Levelsequenz. Die Spielercharaktere haben unendliche Leben, wobei die gesamte Ausrüstung zwischen den Todesfällen erhalten bleibt. Ausrüstbare Waffen und Spezialfähigkeiten, die als Charms bekannt sind, können im Laden mit Münzen erworben werden.

Spielercharaktere verfügen über einen Paradeangriff, der auf bestimmte rosa markierte Objekte mit verschiedenen Effekten eingesetzt werden kann, wobei der wichtigste von ihnen die Erhöhung eines „Supermeters“ ist, der mächtigere Angriffe ermöglicht. Der Super-Meter wird durch Spielkarten dargestellt. Der Spieler kann einen EX-Zug mit einer Spielkarte verwenden, wobei der verwendete Zug von der Waffe abhängt, mit der er ausgerüstet ist.
Nach Abschluss eines Levels erhält der Spieler eine Einstufung, die auf seiner Leistung basiert, basierend auf Faktoren wie der Zeit, die für den Abschluss des Levels benötigt wurde, dem vermiedenen Schaden und der Anzahl der parierten Angriffe. Die Levels sind über eine von oben nach unten gerichtete perspektivische Überwelt mit eigenen Geheimbereichen zugänglich. Das Spiel verfügt auch über einen lokalen kooperativen Zweispieler-Modus.

Plot

Auf den fiktiven Inkwell Isles sind Cuphead und sein Bruder Mugman zwei lebenslustige Tassen, die unter den wachsamen Augen von Elder Kettle leben. Entgegen den Warnungen des Ältesten betreten die Brüder das Devil’s Casino und beginnen mit dem Würfelspiel. Als sie eine Glückssträhne haben, bietet der Teufel selbst an, die Einsätze zu erhöhen. Wenn Cuphead und Mugman noch einen Wurf gewinnen können, erhalten sie das gesamte Geld im Casino; wenn nicht, nimmt der Teufel ihnen ihre Seelen. Cuphead verliert durch das Rollen von Schlangenaugen, und er und Mugman betteln um Gnade. Der Teufel macht ein Geschäft mit ihnen:

Wenn die beiden bis zum nächsten Tag um Mitternacht von jedem seiner entlaufenen Seelenschuldner einen „Seelenvertrag“ kassieren können, lässt er ihnen vielleicht ihre Seelen. Sie besuchen Elder Kettle, der ihnen einen Trank gibt, der es ihnen erlaubt, Schüsse aus ihren Fingern abzufeuern, um ihnen bei ihrer Suche zu helfen, der sie aber auch davor warnt, dass die Schuldner ihre körperliche Gestalt ändern könnten, um sie aufzuhalten.
Die Brüder reisen auf den Inkwell-Inseln herum und kämpfen gegen die Schuldner, um ihre Verträge zu erhalten.

Als sie die zweite Insel betreten, bemerkt der Älteste Kettle, dass das Duo durch ihre Kämpfe stärker wird, und informiert sie darüber, „das Richtige zu tun“, wenn sie wieder auf den Teufel stoßen. Sobald sie die Verträge haben, kehren sie ins Teufelskasino zurück, aber sein Manager, König Würfel, versperrt ihnen den Weg. Mit der Behauptung, sie hätten ihn dazu gebracht, eine Wette mit dem Teufel zu verlieren, zwingt er sie, gegen mehrere seiner Schergen zu kämpfen, bevor er sich ihnen direkt stellt. Nachdem die Brüder King Dice besiegt haben, muss sich der Spieler entscheiden, ob er die Aufträge an den Teufel geben will. Wenn der Spieler die Verträge umdreht, macht der Teufel die Brüder zu seinen bösen Lakaien, und das Spiel endet; wenn nicht, wird der Teufel wütend über die Weigerung der Brüder, ihren Vertrag einzuhalten, und kämpft selbst gegen sie. Cuphead und Mugman triumphieren über ihn, verbrennen die Verträge und rasen nach Hause. Als sie erfahren, dass sie vom Teufel nichts mehr zu befürchten haben, ehren die ehemaligen Schuldner die Brüder für ihre heroischen Taten.

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.