Mallorca Steckbrief & Bilder

Mallorca Steckbrief & Bilder

Mallorca ist die größte Insel der Balearen, die zu Spanien gehören und im Mittelmeer liegen.

Die Hauptstadt der Insel, Palma, ist auch die Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft der Balearischen Inseln.

Die Balearen sind seit 1983 eine autonome Region Spaniens. Vor der Küste Mallorcas befinden sich zwei kleine Inseln: Cabrera (südöstlich von Palma) und Dragonera (westlich von Palma). Die Hymne von Mallorca ist „La Balanguera“.

Wie auch die anderen Baleareninseln Menorca, Ibiza und Formentera ist die Insel ein äußerst beliebtes Urlaubsziel, vor allem für Touristen aus Deutschland und dem Vereinigten Königreich.

Der internationale Flughafen, Palma de Mallorca Airport, ist einer der verkehrsreichsten in Spanien; er wurde 2017 von 28 Millionen Passagieren genutzt, wobei die Nutzung seit 2012 jedes Jahr steigt.

Geschichte

Vorgeschichtliche Siedlungen

Die Balearen wurden erstmals im 3. Jahrtausend v. Chr., etwa 2500-2300 v. Chr., von der Iberischen Halbinsel aus von Menschen besiedelt, die der Glockenbecherkultur angehörten.

Die Ankunft der Menschen führte zum raschen Aussterben der drei auf Mallorca heimischen Landsäugetierarten, der Zwergziegenantilope Myotragus balearicus, des Riesenschläfers Hypnomys morpheus und der Spitzmaus Nesiotites hidalgo, die alle drei seit über 5 Millionen Jahren ununterbrochen auf Mallorca vorkamen.

Die prähistorischen Siedlungen der Insel werden Talaiots oder Talayots genannt. Die Inselbewohner errichteten Megalithen aus der Bronzezeit als Teil ihrer talaiotischen Kultur.

Palma

Eine nicht erschöpfende Liste von Siedlungen ist die folgende:

  • Capocorb Vell (Gemeinde Llucmajor)
  • Necròpoli de Son Real (östlich von Can Picafort, Gemeinde Santa Margalida)
  • Novetiforme Alemany (Magaluffa, Calvià, Miconio)
  • Poblat Talaiòtic de S’Illot (S’Illot, Gemeinde Sant Llorenç des Cardassar)
  • Poblat Talaiòtic de Son Fornés (Gemeinde Montuïri)
  • Sa Canova de Morell (Straße nach Colònia de Sant Pere, Gemeinde Artà)
  • Ses Païsses (Gemeinde Artà)
  • Ses Talaies de Can Jordi (Gemeinde Santanyí)
  • S’Hospitalet Vell (Straße nach Cales de Mallorca, Gemeinde Manacor)
Cala Agulla

Phönizier, Römer und Spätantike

Die Phönizier, ein Seefahrervolk aus der Levante, kamen um das achte Jahrhundert vor Christus und gründeten zahlreiche Kolonien.

Die Insel kam schließlich unter die Kontrolle von Karthago in Nordafrika, das zur wichtigsten phönizischen Stadt geworden war. Nach dem Zweiten Punischen Krieg verlor Karthago alle seine überseeischen Besitzungen und die Römer übernahmen die Insel. 123 v. Chr. wurde sie von den Römern unter Quintus Caecilius Metellus Balearicus besetzt. Unter der römischen Herrschaft erlebte sie eine Blütezeit, in der die Städte Pollentia (Alcúdia) und Palmaria (Palma) gegründet wurden.

Cala Figuera

Außerdem war die nördliche Stadt Bocchoris, die auf die vorrömische Zeit zurückgeht, eine mit Rom verbündete Stadt. Die örtliche Wirtschaft wurde weitgehend vom Olivenanbau, Weinbau und der Salzgewinnung getragen.

Die mallorquinischen Soldaten wurden in den römischen Legionen wegen ihrer Geschicklichkeit mit der Schleuder geschätzt. 427 eroberten Gunderic und die Vandalen die Insel. Geiseric, der Sohn Gunderics, herrschte über Mallorca und nutzte die Insel als Stützpunkt, um Siedlungen im ganzen Mittelmeerraum zu plündern und zu brandschatzen, bis die römische Herrschaft im Jahr 465 wiederhergestellt wurde.

Mittelalter und moderne Geschichte

Spätantike und Frühmittelalter

Im Jahr 534 wurde Mallorca vom Oströmischen Reich unter der Führung von Apollinarius zurückerobert. Unter der römischen Herrschaft blühte das Christentum auf und es wurden zahlreiche Kirchen gebaut.

Ab 707 wurde die Insel zunehmend von muslimischen Plünderern aus Nordafrika angegriffen. Die wiederholten Invasionen veranlassten die Inselbewohner, Karl den Großen um Hilfe zu bitten.

Fischerdorf auf Mallorca

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.

Schau mal, das haben andere zu diesem Thema gesucht: