Immortals Fenyx Rising Steckbrief – Spielverlauf, Entwicklung

Immortals Fenyx Rising Steckbrief – Spielverlauf, Entwicklung

Immortals Fenyx Rising ist ein demnächst erscheinendes Action-Abenteuer-Videospiel, das von Ubisoft Quebec entwickelt und von Ubisoft veröffentlicht wird. Auf der E3 2019 als Götter und Monster angekündigt, soll das Spiel am 3. Dezember 2020 für Amazon Luna, Windows, Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Stadia, Xbox One und Xbox Series X und S veröffentlicht werden.

Gameplay

Immortals ist ein Action-Abenteuer-Videospiel, das aus der Perspektive einer dritten Person gespielt wird. Zu Beginn des Spiels können die Spielerinnen und Spieler das Geschlecht, die Stimme und das Aussehen von Fenyx mit Aphrodites Schönheitssessel anpassen. Zu jedem Zeitpunkt des Spiels können sie zum Kosmetiksessel zurückkehren und Fenyx individuell gestalten. Das Spiel spielt in einer großen offenen Welt, die aus sieben verschiedenen Regionen besteht, die von den griechischen Göttern inspiriert wurden. Die Spielfigur wird von einem Begleitvogel namens Phosphor begleitet, der interessante Orte auf der Karte identifizieren kann. Fenyx kann die Welt schnell durchqueren, indem er Klippen erklimmt, auf einem Reittier reitet und mit den Flügeln des Dädalus fliegt. Bei der Erkundung der Welt würden die Spieler auf Risse stoßen, die sie zu den Gewölben von Tartaros teleportieren würden. Dies sind eine Reihe von Plattformwettbewerben, bei denen die Spieler sowohl die Kampf- als auch die Durchquerungsfähigkeiten von Fenyx einsetzen müssen.

Die Spieler können auch verschiedene Nebenziele und optionale Rätsel lösen. Die Welt der Goldenen Inseln ist mit verschiedenen Feinden besetzt, die von der griechischen Mythologie inspiriert sind, darunter Minotauren bis hin zu Zyklopen. Es gibt zwei Arten des Nahkampfangriffs; leichte Angriffe mit dem Schwert sind schnell, aber schwach, und schwere Angriffe mit dem Hammer sind langsam, aber stark. Fenyx kann auch Bogen und Pfeile einsetzen, um Feinde zu besiegen. Die Spieler müssen die Ausdauer des Fenyx während des Kampfes beherrschen, da sie erschöpft sind, wenn sie nacheinander angreifen. Wenn die Spieler im Spiel vorankommen, können sie mächtige, gottähnliche Fähigkeiten freischalten. Beispielsweise kann Fenyx die Speere von Ares freischalten, die Feinde in die Luft stoßen. Rüstung und Waffen können auch durch das Sammeln ausreichender Handwerksressourcen in der Spielwelt aufgewertet werden.

Geschichte

Nachdem der griechische Soldat Fenyx nach einem Unfall auf der Goldenen Insel gestrandet ist, müssen sie die griechischen Götter vor dem Titanen Typhon retten, der sich rächen will, nachdem er von Zeus und den griechischen Göttern nach Tartaros verbannt wurde. Das Spiel zeichnet sich durch einen leichtherzigen Ton aus, wobei Prometheus der Haupterzähler des Spiels und Zeus der unzuverlässige Erzähler ist.

Entwicklung

Das Spiel wird derzeit von Ubisoft Quebec entwickelt, dem Team, das Assassin’s Creed Odyssey geschaffen hat. Game Director Scott Phillips fügte hinzu, dass das Projekt auf einen Softwarefehler zurückgeht, den das Team während der Entwicklung von Odyssey entdeckte und der die Menschen in der Mannschaft des Spielers in riesige Zyklopen verwandelte, und entschied, dass es eine gute Idee sei, ein separates Spiel zu entwickeln, das die mythologische Seite Griechenlands umfasst. Aufgrund der positiven Aufnahme von Odyssey stimmte das Management von Ubisoft zu, grünes Licht für das Projekt zu geben.

Das Spiel wurde während der E3 2019 offiziell als Götter und Monster angekündigt. Ursprünglich sollte das Spiel am 26. Februar 2020 veröffentlicht werden, wurde aber im Oktober 2019 verschoben, nachdem eine weitere Zeltstangenveröffentlichung von Ubisoft, Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint, kommerziell nicht erfolgreich war. Laut Ubisoft verschaffte die Verzögerung dem Entwicklerteam zusätzliche Zeit, um „sicherzustellen, dass ihre jeweiligen Innovationen perfekt umgesetzt werden, um den Spielern optimale Erfahrungen zu bieten“. Das Studio in Quebec nutzte die zusätzliche Zeit, um Zeus und Promethus als Duo-Erzähler für das Spiel hinzuzufügen und ersetzte damit den griechischen Dichter Homer, der ursprünglich diese Rolle übernehmen sollte.

Im Juni 2020 wurde unter dem Codenamen Orpheus ein in Arbeit befindlicher Build des Spiels auf Stadia durchgesickert. Es wurde am 10. September 2020 unter dem Namen Unsterblicher Fenyx erwacht wiederentdeckt. Das Studio beschloss, das Spiel umzubenennen, um seinen narrativen Schwerpunkt zu reflektieren und mehr Gewicht auf Fenyx, den Protagonisten des Spiels, zu legen. Die Namensänderung schien das Ergebnis eines Markenrechtsstreits mit Monster Energy zu sein, der den Namen Gods and Monsters in dem Glauben herausforderte, er würde Verwirrung stiften. Gareth Coker, der zuvor an Ori and the Blind Forest und dessen Fortsetzung Ori and the Will of the Wisps gearbeitet hatte, sollte die Partitur für das Spiel komponieren. Bei der Aufnahme der Musik verwendete er altgriechische Instrumente wie Lyra und Kithara. Coker gab diese Instrumente bei einem griechischen Geigenbauer in Auftrag und ließ sie über den Atlantik transportieren. Das Spiel soll am 3. Dezember 2020 für Windows, Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Stadia, Xbox One und Xbox Series X und S erscheinen.

Kritiken

Die Reaktionen auf die Vorabveröffentlichung waren im Allgemeinen positiv, wobei die meisten Kritiker das Spiel mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild verglichen. Nach der Ankündigung erhielt der neue Titel des Spiels gemischte Kritiken.

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.