Fünen – Fyn Steckbrief & Bilder

Fünen – Fyn Steckbrief & Bilder

Fünen ist mit einer Fläche von 3.099,7 Quadratkilometern die drittgrößte Insel Dänemarks, nach Seeland und Vendsyssel-Thy.

Sie ist die 165-größte Insel der Welt.

Sie liegt im zentralen Teil des Landes und hat 469.947 Einwohner (Stand: 2020). Fünens Hauptort ist Odense, der durch einen selten genutzten Kanal mit dem Meer verbunden ist. Die Werft der Stadt, die Odense Steel Shipyard, ist außerhalb von Odense angesiedelt.

Fünen gehört administrativ zur Region Süddänemark.
Von 1970 bis 2006 bildete die Insel den größten Teil der Provinz Fünen, zu der auch die Inseln Langeland, Ærø, Tåsinge und eine Reihe kleinerer Inseln gehörten.

Fünen ist mit Seeland, der größten Insel Dänemarks, durch die Brücke über den Großen Belt verbunden, die sowohl Züge als auch Autos befördert.

Die Brücke besteht in Wirklichkeit aus drei Brücken; niedrige Straßen- und Eisenbahnbrücken verbinden Fünen mit der kleinen Insel Sprogø in der Mitte des Großen Belts, und eine lange Straßen-Hängebrücke (zum Zeitpunkt der Eröffnung die zweitlängste der Welt) verbindet Fünen mit dem Rest des Weges nach Seeland, parallel zu einem Eisenbahntunnel.

Zwei Brücken verbinden Fünen mit dem dänischen Festland, Jütland. Die Alte Kleine Beltbrücke wurde in den 1930er Jahren kurz vor dem Zweiten Weltkrieg für Autos und Züge gebaut. Die Neue Kleine-Belt-Brücke, eine Hängebrücke, wurde in den 1970er Jahren errichtet und wird nur für Autos genutzt.

Abgesehen von der Hauptstadt Odense liegen alle größeren Städte im Küstenbereich. Beginnend im Nordosten der Insel und im Uhrzeigersinn sind dies Kerteminde (NE), Nyborg (E), Svendborg (S), Fåborg (SW), Assens (W), Middelfart (NW) und Bogense (N).
Die Einwohnerzahlen der größeren Städte und Gemeinden sind, Stand 1. Januar 2018:

  • Odense: 178.210
  • Svendborg: 27.324
  • Nyborg: 17.164
  • Middelfart: 15.246
  • Fåborg: 7.065
  • Assens: 6.209
  • Kerteminde: 5.914
  • Ringe: 5.912
  • Bogense: 3.891

Funen ist der Geburtsort von Hans Christian Andersen, dem Komponisten Carl Nielsen, dem amerikanischen Unabhängigkeitskriegskämpfer Christian Febiger, der Popsängerin MØ und dem internationalen Fußballspieler Christian Eriksen.

Küste von Fyn

Der höchste natürliche Punkt auf Fünen ist der Frøbjerg Bavnehøj.

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.

Schau mal, das haben andere zu diesem Thema gesucht: