in

Seychellen – Mahé

Mahé ist die größte Insel (157,3 km²) der Seychellen und liegt im Nordosten der Nation im Indischen Ozean. Die Einwohnerzahl von Mahé betrug 77.000, Stand 2010. Sie enthält die Hauptstadt Victoria und beherbergt 86% der Gesamtbevölkerung des Landes. Die Insel wurde nach Bertrand-François Mahé de La Bourdonnais benannt, einem französischen Gouverneur der Isle de France (dem heutigen Mauritius).

Der höchste Gipfel des Mahé ist der Morne Seychellois mit 905 m, der im Morne Seychellois Nationalpark liegt. Im Norden und Osten der Insel leben ein Großteil der Bevölkerung und der 1971 eröffnete Internationale Flughafen der Seychellen. Im Süden und Westen befinden sich der Baie Ternay Marine Nationalpark, der Port Launay Marine Nationalpark und die Universität der Seychellen. Der Sainte Anne Marine Nationalpark liegt vor der Küste, ebenso wie Conception Island, Thérèse Island, Anonyme Island und einige kleinere Inseln.

Mahé wurde 1609 zum ersten Mal von den Briten besucht und bis zur Expedition von Lazare Picault von 1742 nicht mehr von Europäern besucht. Die französische Marinefreundin Le Cerf (englisch: Der Hirsch) kam am 1. November 1756 in Port Victoria an. An Bord war Corneille Nicholas Morphey, Leiter der französischen Expedition, die die Insel für den König von Frankreich beanspruchte, indem sie einen Stein des Besitzes auf Mahe, dem ältesten Denkmal der Seychellen, legte, das heute im Nationalmuseum Victoria ausgestellt ist.

Im August 1801 eroberte eine Fregatte der Royal Navy HMS Sibylle die französische Fregatte Chiffonne auf der Insel. Mahé blieb französischer Besitz bis 1812, als es eine britische Kolonie wurde. Es blieb eine Kolonie bis 1976, als die Seychellen eine unabhängige Nation wurden.

Die Wälder von Mahé haben seltene endemische Pflanzen, die nur auf den Seychellen zu finden sind, wie die stark gefährdete Medusagyne oppositifolia (die Qualle), die fleischfressende Nepenthes pervillei (Seychellenkrugpflanze) und viele einzigartige Orchideenarten.

Emilia Wellington

Geschrieben von Emilia Wellington

Emila gehört zu den Gründungsmitgliedern des ScreenHaus Magazins. Sie interessiert sich für die Themen Ernährung, Reisen, Sport und neue Technologien und wird beim Black Friday regelmäßig schwach :)

Seychellen – Praslin Island

Titleist Jet Black Golf Bags 2020