Nioh 2 (japanisch: Hepburn: Niō Tsū) ist ein Action-Rollenspiel, das von Team Ninja entwickelt wurde. Das Spiel ist ein Vorläufer von Nioh (2017) und wurde am 13. März 2020 für die PlayStation 4 veröffentlicht, wo es von Koei Tecmo in Japan und Sony Interactive Entertainment weltweit veröffentlicht wurde.

Gameplay

Ähnlich wie sein Vorgänger ist Nioh 2 ein Action-Rollenspiel. Die Spieler können ihren eigenen spielbaren Charakter erschaffen, der dem Geist von yōkai entsprach. Die Spieler sind mit einer Vielzahl von Waffen wie Odachi und Kusarigama ausgestattet und erwerben im Laufe des Spiels neue Fähigkeiten. Wenn Spieler eine feindliche yōkai besiegen, können einige von ihnen einen „Seelenkern“ fallen lassen. Sie ermöglichen es den Spielern, die Fähigkeiten von yōkai zu nutzen und sich nach der Ablage in einem Schrein in eine yōkai zu verwandeln. An Orten, die „Wohltätige Gräber“ genannt werden, können die Spieler andere Spieler beschwören, die von künstlicher Intelligenz gesteuert werden, um sie im Kampf zu unterstützen. Das Spiel bietet auch einen kooperativen Mehrspielermodus für drei Spieler.

screenhaus Produkttipp
Nioh 2 [Uncut Edition] - Deutsch spielbar !

Videospiel
PEGI 18 uncut Edition. Verpackung EU - Englisch/Niederländisch/Spanisch
Deutsch spielbar

39,80 €

Dies ist eine Anzeige. Update: 29.10.2020 13:00 - Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Geschichte

Die meisten Kapitel der Handlung von Nioh 2 spielen Ende 1500 und sind Vorläufer von Nioh, während die Endkapitel der Geschichte nach der letzten Handlung des ersten Spiels nach der Belagerung von Osaka spielen. Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines Charakters mit dem Spitznamen Hide (秀, Verstecken), eines Halb-yōkai, der als „Shiftling“ bezeichnet wird und dessen Reise durch die Sengoku-Ära beginnt, als sie sich mit Tōkichirō, einem Händler, der sich durch den Verkauf von Amrita in der Geschichte einen Namen machen will, und Mumyo einem Dämonenjäger der Sohaya-Gruppe, anfreunden. Zur gleichen Zeit wird die Partei auch von Kashin Koji angesprochen, einem mysteriösen Wesen, das in Hides Vergangenheit verwickelt ist und sie bei jeder Gelegenheit behindert.

Entwicklung

Nioh 2 wurde für die PlayStation 4 auf der E3 2018 während der Pressekonferenz von Sony angekündigt. Eine offene Beta des Spiels begann am 1. November 2019. Sie wurde am 13. März 2020 veröffentlicht.

Empfang

Nioh 2 verkaufte sich in der ersten Woche seiner Veröffentlichung in Japan 91.892 Mal, was es zum meistverkauften Einzelhandelsspiel der Woche in Japan machte. Auch in Großbritannien war es in der ersten Woche seiner Veröffentlichung das meistverkaufte Spiel der Woche und erhielt überwiegend positive Kritiken. IGN erklärte: „Nioh 2 ist eine eindrucksvolle Weiterentwicklung seines Vorgängers, die alles, was bereits großartig war, noch verstärkt, während die bereits vorhandenen Ausgaben größtenteils in Ruhe gelassen wurden.

Seine herausragenden Kämpfe werden durch das Hinzufügen von Seelenkernen, Berstzählern und die Art und Weise, wie diese beiden neuen Hauptmechanismen die gegnerische KI beeinflussen und wie man die Kämpfe angeht, noch gesteigert. Seine Tiefe ist beeindruckend, auch wenn es sich dadurch ein wenig überwältigend anfühlen kann, wenn man bedenkt, wie viel Zeit man für die Verwaltung der vielen Systeme von Nioh 2 aufwenden muss. Wenn Sie der Herausforderung gewachsen sind, ist Nioh 2 zweifellos eines der schwierigsten und lohnendsten Spiele dieser Generation“. Während GameSpot feststellte: „Letztendlich sind diese quälenden Schwierigkeiten und das Gefühl, das sie hervorrufen, jedoch in Niohs DNA eingebrannt, und die Kämpfe mit seinen Chefs bleiben unwiderstehlich, selbst wenn sie ärgerlich und frustrierend sind. Obwohl es sich beim Spielen manchmal wie ein Fluch anfühlt, ist es doch ein Beweis dafür, dass Nioh 2 Ihre volle Aufmerksamkeit so lange erfolgreich ergreift und hält.

Quelle: Wiki

Klicke hier, um den Artikel als PDF herunterzuladen, bequem auszudrucken und für Referate oder andere Arbeiten zu nutzen.

Verfasst von

Emilia Wellington

Emilia gehört zu den Gründungsmitgliedern des ScreenHaus Magazins. Sie interessiert sich für die Themen Ernährung, Reisen, Sport und neue Technologien und wird beim Black Friday regelmäßig schwach :)