Mario Kart 8 Steckbrief – Spielverlauf & Updates

Mario Kart 8 Steckbrief – Spielverlauf & Updates

Mario Kart 8 ist ein Kart-Rennspiel aus dem Jahr 2014, das von Nintendo für seine Heim-Videospielkonsole Wii U entwickelt und im Mai 2014 veröffentlicht wurde. Es behält die Spielmechanik der Mario Kart-Serie bei, bei der die Spieler die Mario-Franchise-Charaktere bei Kart-Rennen steuern und dabei eine Vielzahl von Gegenständen sammeln, um Gegner zu behindern oder sich im Rennen Vorteile zu verschaffen. Mario Kart 8 führt das Fahren gegen die Schwerkraft an Wänden oder Decken ein und ermöglicht es den Spielern, sich für einen kurzen Schub gegenseitig zu stoßen. Es verfügt über Einzelspieler- und Mehrspielermodi, auch online über das Nintendo-Netzwerk.

Mario Kart 8 war bei seiner Veröffentlichung ein kritischer und kommerzieller Erfolg. Die Kritiker äußerten sich positiv und lobten die Neuerungen, die Titel, die Grafik, das Gameplay und den orchestrierten Soundtrack, kritisierten jedoch den eingeschränkten Battle-Modus. Es ist das meistverkaufte Wii U-Spiel, von dem weltweit mehr als acht Millionen Exemplare verkauft wurden. Das Spiel erhielt auch nach der Veröffentlichung Patches und herunterladbare Inhalte, darunter zusätzliche Charaktere, Fahrzeuge und Strecken, sowie Unterstützung für Nintendos Amiibo-Figurenreihe. Mario Kart 8 Deluxe ist eine verbesserte Version für den Nintendo Switch, die im April 2017 weltweit veröffentlicht wird. Mit mehr als 28 Millionen verkauften Exemplaren (Stand September 2020) war Mario Kart 8 Deluxe ein kommerzieller Erfolg und das meistverkaufte Spiel des Switch. Insgesamt wurden mehr als 37 Millionen Exemplare verkauft, was es zu einem der meistverkauften Videospiele aller Zeiten macht.

Gameplay

Das Spiel knüpft an das traditionelle Gameplay der Mario Kart-Serie an, in der Charaktere aus dem Mario-Universum in Go-Karts gegeneinander antreten und versuchen, ihre Gegner zu behindern oder ihre Rennleistung mit Hilfe verschiedener Werkzeuge, die sich in Itemkartons befinden, zu verbessern. Darüber hinaus enthält das Spiel vier verschiedene Schwierigkeiten, die vor Beginn des Rennens ausgewählt werden können, um die Spieler herauszufordern. Zu den wiederkehrenden Features aus früheren Teilen gehören Motorräder und 12-Spieler-Rennen aus Mario Kart Wii sowie Drachenflieger, Unterwasserrennen und Fahrzeuganpassungen aus Mario Kart 7.

Zu den neuen Funktionen von Mario Kart 8 gehören Anti-Schwerkraft-Rennen, bei denen bestimmte Teile einer Strecke es den Rennfahrern ermöglichen, an Wänden und Decken zu fahren. Während dieser Abschnitte können die Spieler auf andere Rennfahrer oder spezielle Stoßstangen stoßen, um einen Spin-Boost auszulösen, der ihnen einen zusätzlichen Geschwindigkeitsschub verleiht. Zu den neuen Charakteren gehören Die Koopalings und Pink Gold Peach. Es gibt vier neue Gegenstände: die Bumerang-Blume, die geworfen werden kann, um Spieler anzugreifen, die Piranha-Pflanze, die nahegelegene Rennfahrer und Hindernisse angreift, die Verrückte Acht, die dem Benutzer acht Gegenstände gibt, und das Superhorn, das sowohl zum Angreifen nahegelegener Gegner als auch zur Verteidigung gegen Gegenstände, einschließlich der bisher fast unvermeidlichen Stachelschale, verwendet werden kann. Das Spiel bietet 32 Bahnen in acht Pokalen (Pilz, Blume, Stern, Spezial, Muschel, Banane, Blatt und Blitz) und weitere 16, die später als herunterladbarer Inhalt (DLC) in vier weiteren Pokalen veröffentlicht werden: Ei, Triforce, Kreuzung und Glocke.

Neben dem lokalen Mehrspielermodus unterstützt Mario Kart 8 auch den Online-Mehrspielermodus mit bis zu zwölf Spielern und den Voice-Chat außerhalb von Rennen, allerdings ist der Voice-Chat nur mit Freunden online verfügbar. Vor der Kündigung von Nintendos sozialem Netzwerk Miiverse am 7. November 2017 konnten die Spieler Turniere mit anpassbaren Regeln und Zeitplänen einrichten, dort Rennvideos einstellen und Kunstmarken für die Dekoration von Miiverse-Nachrichten verdienen, indem sie die Personalzeiten schlugen und Grand-Prix-Rennen absolvierten. Miiverse-Funktionen wurden aus dem Spiel entfernt, obwohl das Herunterladen von Geisterdaten von Freunden oder Spitzenspielern weiterhin möglich ist.

Die Wii U-Version ist mit dem Wii U GamePad, der Wii-Fernbedienung und dem Nunchuk, dem Wii U Pro Controller, dem Wii Classic Controller und dem Wii Wheel kompatibel. Die Switch-Version kann mit einem einzelnen, auf die Seite gedrehten Joy-Con, der Joy-Con Grip-Controller-Schale, dem Konsolentablett mit beiden Joy-Con angebracht oder mit dem Nintendo Switch Pro Controller und dem Nintendo Gamecube Controller mit dem Nintendo Gamecube Adapter gespielt werden (das Spiel liest es als Nintendo Switch Pro Controller). Amiibo-Figuren können Kostüme mit Nintendo-Themen freischalten, die von Miis getragen werden können. Im Juni 2018 wurde ein kostenloses Software-Update für die Switch-Version durchgeführt, das es Spielern ermöglicht, das Toy-Con-Motorrad aus dem Nintendo Labo Variety Kit als kompatiblen Motion Controller zu verwenden.

Entwicklung

Ursprünglich in einer Nintendo Direct-Präsentation im Januar 2013 bestätigt, wurde das Spiel später auf der E3 2013 enthüllt. Einigen Mitgliedern von Bandai Namco Games wurde in den Credits des Spiels ein besonderer Dank ausgesprochen. Die „8“ im Logo des Spiels wurde so gestaltet, dass sie einem Möbius-Streifen ähnelt, ebenso wie der Mario Circuit, eine der Strecken im Spiel. Schon früh in der Entwicklung wurde die Idee erwogen, den Boden mit einem Bohrer zu durchbohren, wurde aber schnell verworfen, da sie nicht so kreativ war wie die Anti-Schwerkraft. Neue Funktionen und Verbesserungen wurden über Spiel-Updates hinzugefügt.

Das erste Update, das im August 2014 veröffentlicht wurde, beinhaltete neu arrangierte Optionen nach dem Rennen, eine optionale Kurskarte auf dem Spielbildschirm, einen Bildschirm mit Spielerstatistiken und eine verbesserte Online-Stabilität. Das zweite Update, das im November 2014 veröffentlicht wurde, fügte Unterstützung für Nintendos Amiibo-Figuren hinzu und ermöglichte es den Spielern, Mii-Rennausrüstungen freizuschalten, die auf anderen Nintendo-Charakteren basieren. Das dritte Update, das im April 2015 veröffentlicht wurde, fügte eine neue 200-ccm-Klasse hinzu, eine Premiere für die Serie, sowie zusätzliche Rennanzüge, die über Amiibo freigeschaltet werden können.

Zusätzliche Charaktere und Titel für das Spiel wurden als herunterladbare Inhalte veröffentlicht. Das erste war ein kostenloser Satz von Fahrzeugen zum Thema Mercedes-Benz: der Mercedes-Benz GLA 2014, der SL 300 Roadster 1957 und der Silberpfeil 1934 W25, die am 27. August 2014 als Teil des Updates Version 2.0 veröffentlicht wurden. Am 26. August 2014 kündigte Nintendo zwei käufliche DLC-Packs an, wobei jedes Pack drei zusätzliche Charaktere, vier zusätzliche Fahrzeuge und acht zusätzliche Strecken enthält; einige davon basieren auf anderen Nintendo-Franchises, darunter The Legend of Zelda (Hyrule Circuit), Animal Crossing (Animal Crossing), F-Zero (Mute City und Big Blue) und Excitebike (Excitebike Arena). Das erste DLC-Paket, das im November 2014 veröffentlicht wurde, enthält Tanooki Mario, Cat Peach und Link als spielbare Charaktere. Das zweite Paket, das im April 2015 veröffentlicht wurde, enthält Dry Bowser, Villager und Isabelle. Zusätzliche mehrfarbige Yoshis und Shy Guys sind in beiden DLC-Paketen enthalten.

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.