in , ,

Großer Münsterländer Steckbrief – Aussehen, Verhalten und Haltung

Großer Münsterländer Steckbrief – Aussehen, Verhalten und Haltung

Der große schwarz-weiße Münsterländer Vorstehhund gehört zwar zu den jüngsten deutschen Vorstehhunderassen, ist aber praktisch eine Farbvariation des schon sehr alten langhaarigen deutschen Vorstehhundes. Beim Deutsch-Langhaar waren anfangs die Farben braun-weiß und schwarz erlaubt. Dann aber hegte man den unbegründeten Verdacht, dass die schwarze Farbe durch Einkreuzen von Neufundländer- oder Gordon-Setter-Blut entstand. Deshalb wurde ab 1908 die schwarze Farbe nicht mehr gestattet und es blieben nur wenige schwarz-weiße Hunde übrig. Einige engagierte Züchter nahmen siech nun gerade dieser Tiere an und 1919 wurde ein Verein für die Reinzucht des großen, schwarz-weißen, langhaarigen Münsterländers gegründet. Ein Zuchtbuch wird seit 1923 geführt. Diese Rasse hat mit seinen Anhängern zwar nie Rekordzahlen erreichen können, behauptet sich aber recht gut. Die Arbeit unter der Flinte und nach dem Schuß ist bei diesem sehr wachsamen, anhänglichen und führigen Jagdgebrauchshund ganz besonders zu erwähnen. Seine Heimat ist, wie der Name bereits sagt, das Münsterland.

Größe

Schulterhöhe ca 65 cm.

Kopf

Langgestreckt mit geringem Stop. Kräftiger, langer Fang, Scherengebiß, dunkles Auge.

Körper

Tiefe Brust mit deutlicher Vorbrust. Kurzer, fester, gerader Rücken mit sanft abfallender Kruppe. Rute meist waagerecht oder leicht aufwärts getragen.

Fell

Lang, dicht, Vorder- und Hinterläufe befedert, ausgeprägte Befahnung der Rute, gute Befransung der Behänge. Haar am Kopf kurz, anliegend. Die Farbe ist weiß mit schwarzen Platten und Tupfen oder schwarz geschimmelt. Kopf schwarz, auch mit weißer Schnippe oder Blesse.

Verhalten und Haltung

Der Große Münsterländer ist nicht einfach nur eine große Version des Kleinen Münsterländers. Sie haben komplett verschiedene Vorfahren, kommen lediglich nur aus der gleichen Gegend.
Der Große Münsterländer ist ein sehr freundlicher, anhänglicher und kinderlieber Hund. Er ist temperamentvoll und leichtführig. Er ist ein Jagdhund und sollte bestenfalls auch eine solche Ausbildung genießen. Wenn das nicht der Fall ist, ist es sehr wichtig, dass der Hund eine ähnliche Aufgabe bekommt, da er solch Aufgaben für seine Psyche benötigt. Er braucht ebenfalls täglich sehr viel Auslauf, da er sonst schnell geangweilt und unterfordert ist, was für keinen Hund schön ist. Kinder liebt diese Rasse ebenfalls, was einen tollen liebevollen Familienhund darstellt.

Victoria McCallister

Geschrieben von Victoria McCallister

Victoria ist seit 2019 Mitglied des ScreenHaus Autorenteams und besonders interessiert in den Themen Reisen und Gesundheit. Vicky hat den Großteil der Welt besucht und lässt uns immer wieder daran teilhaben.

Kleiner Münsterländer Steckbrief – Aussehen, Verhalten und Haltung

Kleiner Münsterländer Steckbrief – Aussehen, Verhalten und Haltung

Bretonischer Vorstehhund Steckbrief – Aussehen, Verhalten und Haltung

Bretonischer Vorstehhund Steckbrief – Aussehen, Verhalten und Haltung