Broad Peak ist ein Berg im Himalaja an der Grenze zwischen Pakistan und China, der mit 8.047 Metern über dem Meeresspiegel der zwölfthöchste Berg der Welt ist. Er wurde im Juni 1957 von Fritz Wintersteller, Marcus Schmuck, Kurt Diemberger und Hermann Buhl im Rahmen einer österreichischen Expedition erstmals bestiegen.

Geographie

Broad Peak ist Teil des Gasherbrum-Massivs in Baltistan an der Grenze zu Pakistan und China. Er befindet sich im Karakorum-Gebirge, etwa 8 Kilometer vom K2 entfernt. Er hat einen über 1,5 Kilometer langen Gipfel, den so genannten „Broad Peak“, der aus fünf Gipfeln besteht: Broad Peak (8051 m), Rocky Summit (8028 m), Broad Peak Central (8011 m), Broad Peak North (7490 m) und Kharut Kangri (6942 m).

Etymologie

Die wörtliche Übersetzung von „Broad Peak“ in Falchan Kangri wird bei den Balti nicht verwendet. Der englische Name wurde 1892 von dem britischen Entdecker Martin Conway eingeführt, in Anlehnung an das ähnlich benannte Breithorn in den Alpen.

Geschichte des Kletterns

Die Erstbesteigung des Broad Peak erfolgte zwischen dem 8. und 9. Juni 1957 durch Fritz Wintersteller, Marcus Schmuck, Kurt Diemberger und Hermann Buhl einer österreichischen Expedition unter der Leitung von Marcus Schmuck. Ein erster Versuch des Teams wurde am 29. Mai unternommen, als Fritz Wintersteller und Kurt Diemberger den Vorgipfel (8.030 m) erreichten. Im Juli 2007 bestieg ein österreichisches Bergsteigerteam den Broad Peak und holte die Leiche von Markus Kronthaler, der ein Jahr zuvor am Berg gestorben war, aus über 8.000 Metern Höhe. Im Jahr 2008 bestieg die Französin Élisabeth Revol den Broad Peak, den Gasherbrum I und den Gasherbrum II innerhalb von 16 Tagen allein und ohne Sauerstoffhilfe, da ihr Kletterpartner Antoine Girard erkrankt war. 2009 gab es im Winter und Sommer keine Gipfel. Es gab eine Winterexpedition eines polnisch-kanadischen Teams. Im Sommer gab es ein Todesopfer, Cristina Castagna.2012 bestiegen fünf Mitglieder des slowenischen Teams „Koroška 8000“ (unter der Leitung von Gregor Lačen) den Berg (ohne zusätzlichen Sauerstoff und ohne Hochträger). Sie verfolgten im Tiefschnee den Weg vom Lager 4 zum Gipfel und öffneten den Gipfel für sieben weitere Bergsteiger anderer Expeditionen. Sie alle bestiegen den Gipfel am 31. Juli 2012 und am 5. März 2013 machten Maciej Berbeka, Adam Bielecki, Tomasz Kowalski und Artur Małek die erste Winterbesteigung. Broad Peak war der zwölfte Achttausender, der im Winter bestiegen wurde, und der zehnte Achttausender, der von polnischen Bergsteigern erstmals im Winter bestiegen wurde.
Während des Abstiegs erreichten Maciej Berbeka und Tomasz Kowalski das Lager 4 (auf 7400 m) nicht und wurden für vermisst erklärt. Am 7. März sagte der Leiter der Expedition, Krzysztof Wielicki, dass es „überhaupt keine Chancen“ gebe, den 58-jährigen Maciej Berbeka und den 27-jährigen Tomasz Kowalski lebend zu finden.
Am 8. März wurden beide Bergsteiger für tot erklärt und die Expedition wurde beendet. Im Juli 2013 versuchte eine Gruppe von fünf iranischen Bergsteigern, über eine neue Route von der Südwestwand aus zu klettern. Drei von ihnen – Aidin Bozorgi, Pouya Keivan und Mojtaba Jarahi – stiegen erfolgreich auf, aber während des Abstiegs gingen alle drei verloren und wurden für tot erklärt. Am 23. Juli 2016 überflog der Franzose Antoine Girard mit dem Gleitschirm zum ersten Mal einen 8.000-Meter-Gipfel über dem Broad Peak.Am 14. Juli 2019 war ein 17-jähriger Shehroze Kashif aus Pakistan der jüngste, der jemals diesen Gipfel zusammen mit seinen beiden HAPs Akbar Hussain Sadpara und Abbas überflog.

Zeitleiste

  • 1954 Erster Versuch von Dr. Karl Herligkoffer aus Deutschland auf der SW-Seite, der an einem Sturm und extremer Kälte scheiterte.
  • 1957 Erstbesteigung durch eine österreichische Expedition.
  • 1983 Erstbesteigung durch eine Frau, Krystyna Palmowska.
  • 1984 Erste Ein-Tages-Besteigung eines 8000er-Gipfels (Solo) durch Krzysztof Wielicki in 21,5 Stunden.
  • 1992 Am 4. August waren Enric Dalmau Ferré, Òscar Cadiach, Alberto Soncini und Lluís Ràfols die ersten, die den Gipfel von chinesischer Seite aus erreichten.
  • 1994 Am 9. Juli erreichte Carlos Carsolio den Gipfel und legte eine neue Solo-Route fest, die jetzt als Route Carsolio bekannt ist.
  • 1997 Am 7. Juli gelang Anatoli Boukreev ein Solo-Aufstieg.
  • 2013 Am 5. März, 5. März, erste Winterbesteigung durch eine polnische Expedition.
  • 2013 Juli Juli, Aidin Bozorgi, Pouya Keivan und Mojtaba Jarahi aus dem Iran stiegen über eine neue Route auf, die Route Iran.
  • 2014 Die Hunza-Expedition zum Broad Peak erreichte den Gipfel am 23. Juli 2014, Karim Hayat erreichte den Hauptgipfel und Naseer Uddin kehrte vom Rocky-Gipfel zurück. Karim Hayat war der erste Mensch aus seinem Dorf, der bis auf 8000 m.
  • erreichte.
  • 2019 Am 14. Juli 2019 wurde Shehroze Kashif im Alter von 17 Jahren der jüngste, der jemals diesen Gipfel bestiegen hat. Er war auch der jüngste Pakistani, der diese Höhe erreichte.

Quelle: Wiki

Klicke hier, um den Artikel als PDF herunterzuladen, bequem auszudrucken und für Referate, Hausaufgaben, Steckbriefe oder andere Arbeiten zu nutzen.

Verfasst von

Emilia Wellington

Emilia gehört zu den Gründungsmitgliedern des ScreenHaus Magazins. Sie interessiert sich für die Themen Ernährung, Reisen, Sport und neue Technologien, schreibt unheimlich gerne Steckbriefe und wird beim Black Friday regelmäßig schwach :)