Hapuna Beach – Hawaii Steckbrief & Bilder

Hapuna Beach – Hawaii Steckbrief & Bilder

Hāpuna Die Beach State Recreation Area ist ein großer Park und Sandstrand auf der großen Insel Hawaii. Das Hapuna Beach Prince Hotel befindet sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe des Strandes. Hāpuna (wörtlich: „Frühling“ oder „Pool“ auf Hawaiianisch) ist bei Einwohnern und Besuchern sehr beliebt.
Dies ist einer der wenigen anderen weißen Sandstrände an der Westküste der Großen Insel. Zu den wenigen anderen gehören Kua Bay (Manini’owali Beach), Kaunaʻoa Bay, bekannt als Mauna Kea Beach, und Samuel M. Spencer Beach Park. Er wurde 1993 vom Professor der Florida International University, Stephen Leatherman, bekannt als „Dr. Beach“, zum besten Strand Amerikas ernannt. Der 25,0 ha große Park befindet sich auf den Koordinaten 19°59.4789′N 155°49.3809′W, westlich der Hawaii Belt Road (Route 19, genannt Queen Kaʻahumanu Highway) an der Hapuna Beach Road. Er liegt etwa 3,7 km südlich von Kawaihae, Hawaii. Ein Teil des Ala Kahakai National Historic Trail verläuft durch den Park von Spencer Beach im Norden bis Puako im Süden.Hāpuna Der Strand wird von Rettungsschwimmern bewacht, kann aber bei hoher Brandung gefährlich sein, da der Strand nicht vor dem offenen Ozean geschützt ist.

Junior-Rettungsschwimmer-Programm

Jeden Sommer veranstaltet der Bezirk Hawai’i unter Hāpuna ein Junior Lifeguard-Programm für Jugendliche im Alter von 12-17 Jahren.
Die erste Sitzung des Hapuna Junior Lifeguard-Programms 2019 fand in der Woche vom 3. bis 7. Juni statt; die Sitzungen 2, 3 und 4 fanden vom 10. bis 14. Juni, vom 17. bis 21. Juni bzw. vom 24. bis 28. Juni statt. Die Zeit für jedes Junior-Rettungsschwimmerprogramm ist von 9 bis 13 Uhr.
Am Samstag, den 29. Juni 2019, fand auf Hāpuna die Meisterschaft der Junioren Rettungsschwimmer auf der Insel Hawai’i statt.
Im Jahr 2020 wird Hāpuna Gastgeber der Hawai’i Junior Lifeguard State Championships sein, bei denen Jr. Guards aus Maui, Oahu und Kauai gegen die Big Island Jr. Lifeguards antreten werden.

Park- und Freizeitdienstleistungen

Der Park hat freien Eintritt für die Bewohner Hawai’i’s und 5 Dollar für Besucher, gepflasterte Parkplätze, Pavillons, Picknickplätze, Toiletten und Duschen. Campinggenehmigungen sind erhältlich.

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.

Schau mal, das haben andere zu diesem Thema gesucht: