Fichtelberg Schwebebahn Steckbrief & Bilder

Fichtelberg Schwebebahn Steckbrief & Bilder

Die Fichtelbergschwebebahn ist eine deutsche Seilbahn im Erzgebirge in Sachsen.

Die Schwebebahn führt von der Stadt Oberwiesenthal auf den Fichtelberg.

Sie ist die älteste Seilbahn Deutschlands und führt von der Talstation auf einer Höhe von 905 Metern über dem Meeresspiegel bis zur Bergstation auf 1.208 Metern über dem Meeresspiegel.

Die Seilbahn hat eine Länge von 1.175 Metern und eine maximale Steigung von 50 Prozent. Die Fichtelbergbahn ist mit zwei Trag- und zwei Zugseilen ausgestattet.

Der Betrieb wurde im Dezember 1924 aufgenommen. Wegen mangelnder Instandhaltung während des Zweiten Weltkriegs stellte die Fichtelbergbahn 1948 vorübergehend ihren Betrieb ein.

Nach einer Generalüberholung wurde sie 1956 wiedereröffnet.

Eine weitere große Renovierung fand 1984 statt, als einer der Stütztürme entfernt und die anderen versetzt wurden.

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.

Schau mal, das haben andere zu diesem Thema gesucht: