in

Central Park New York Steckbrief

Central Park New York Steckbrief

Der Central Park ist ein Stadtpark in Manhattan, New York City, der zwischen der Upper West Side und der Upper East Side liegt. Der Central Park ist der meistbesuchte Stadtpark in den Vereinigten Staaten, mit geschätzten 37,5-38 Millionen Besuchern jährlich, und einer der am meisten gefilmten Orte der Welt. Der Central Park ist mit einer Fläche von 3,41 km2 (843 Acres) der fünftgrößte Park in New York City.

Der Central Park wurde erstmals 1853 als 3,15 km2 großer Park genehmigt. 1857 gewannen der Landschaftsarchitekt Frederick Law Olmsted und der Architekt/Landschaftsarchitekt Calvert Vaux einen Entwurfswettbewerb für die Errichtung des Parks mit einem Plan, den sie „Greensward Plan“ nannten. Die Bauarbeiten begannen im selben Jahr, und die ersten Bereiche des Parks wurden Ende 1858 für die Öffentlichkeit geöffnet. 1859 wurde zusätzliches Land am nördlichen Ende des Central Parks erworben, und der Park wurde 1876 fertiggestellt. Nach einer Periode des Niedergangs zu Beginn des 20. Jahrhunderts startete der New Yorker Parkbeauftragte Robert Moses ein Programm zur Säuberung des Central Park. Ein weiterer Niedergang im späten 20. Jahrhundert beflügelte 1980 die Gründung der Central Park Conservancy, die in den 1980er und 1990er Jahren viele Teile des Parks sanierte.

Central Park im Herbst

Zu den Hauptattraktionen des Parks gehören Landschaften wie die Wanderung und der See, das Hallett-Naturschutzgebiet, das Jacqueline-Kennedy-Onassis-Reservoir und die Schafswiese; Vergnügungsattraktionen wie die Wollman-Rink, das Central-Park-Karussell und der Central-Park-Zoo; formelle Räume wie die Central-Park-Mall und die Bethesda-Terrasse; und das Delacorte-Theater, das im Sommer Shakespeare-in-the-Park-Programme veranstaltet. Der Park verfügt auch über Sporteinrichtungen, darunter das North Meadow Recreation Center, Basketball-, Baseball- und Fußballplätze.

Der Central Park wurde 1963 als nationales historisches Wahrzeichen und 1974 als landschaftliches Wahrzeichen von New York City ausgewiesen. Der Park ist im Besitz des New York City Department of Parks and Recreation (NYC Parks), wird aber seit 1998 von der Central Park Conservancy im Rahmen eines Vertrages mit der Stadtregierung in einer öffentlich-privaten Partnerschaft verwaltet. Die Conservancy, eine Non-Profit-Organisation, trägt 75 Prozent des Jahresbudgets des Central Parks in Höhe von 65 Millionen Dollar bei und ist für die gesamte Grundpflege des Parks verantwortlich.

Beschreibung

Der Central Park grenzt im Norden an den Central Park North (110th Street) und die Nachbarschaft von Harlem, im Süden an den Central Park South (59th Street) und Midtown Manhattan, im Westen an den Central Park West (Eighth Avenue) und die Upper West Side und im Osten an die Fifth Avenue und die Upper East Side. Sie ist 4,0 km (2,5 Meilen) lang und 0,80 km (0,5 Meilen) breit und hat einen Gesamtumfang von etwa 9,7 km (6 Meilen).

Entwurf und Layout

Der Central Park ist grob in Drittel geteilt. Von Norden nach Süden sind sie das „North End“, nördlich des Jacqueline Kennedy Onassis Reservoirs; „Mid-Park“, zwischen dem Reservoir im Norden und dem See und dem Conservatory Water im Süden; und „South End“, südlich des Sees und des Conservatory Water. Der Park enthält fünf Besucherzentren: Das Charles A. Dana Discovery Center, das Belvedere Castle, das Chess & Checkers House, die Dairy und der Columbus Circle. Während die Bepflanzung und die Landform in einem Großteil des Parks natürlich erscheinen, wurde er in den 1850er und 1860er Jahren fast vollständig landschaftlich gestaltet. Der Park enthält sieben Seen und Teiche, die künstlich durch das Aufstauen natürlicher Versickerungen und Flüsse angelegt wurden. Es gibt mehrere Waldabschnitte, zusätzlich zu den Rasenflächen, den „Wiesen“ und vielen kleineren Grasflächen.

Darüber hinaus gibt es 21 Kinderspielplätze sowie 9,8 km (6,1 Meilen) Fahrten innerhalb der Grenzen des Central Park. Der Central Park ist der fünftgrößte Park in New York City, hinter dem Pelham Bay Park, dem Staten Island Greenbelt, dem Van Cortlandt Park und dem Flushing Meadows-Corona Park. Der Central Park erstreckt sich auf einer Fläche von 3,41 km2 (1,317 Quadratmeilen) und ist damit größer als zwei der kleinsten Nationen der Welt, Monaco und Vatikanstadt. Der Central Park bildet eine eigene Volkszählung in den Vereinigten Staaten mit der Nummer 143. Nach Schätzungen von American Community Survey 5-Jahres-Schätzungen betrug die Bevölkerung des Parks im Jahr 2017 vier Personen, alle weiblich, mit einem Durchschnittsalter von 19,8 Jahren. Obwohl bei der Volkszählung 2010 in den Vereinigten Staaten 25 Einwohner innerhalb des Zählungstraktes 143 gezählt wurden, haben die Parkbeamten die Forderung von Personen, die dauerhaft dort leben, abgelehnt.

Die berühmte Eisbahn im Central Park

Besucher

Der Central Park ist der meistbesuchte Stadtpark in den Vereinigten Staaten und eine der meistbesuchten Touristenattraktionen weltweit, mit 42 Millionen Besuchern im Jahr 2016. Die Zahl der Einzelbesucher ist jedoch viel geringer; ein 2011 durchgeführter Bericht der Central Park Conservancy zeigte, dass der Park jährlich von 8-9 Millionen Einzelbesuchern besucht wird, die zusammen 37-38 Millionen Besuche verzeichnen. Dies stellt immer noch einen Anstieg gegenüber den 25 Millionen Besuchern im Jahr 2009 und den geschätzten 12,3 Millionen Besuchern im Jahr 1973 dar.

Der Anteil der Touristen an den Gesamtbesuchern ist viel geringer: 2009 war schätzungsweise ein Fünftel der 25 Millionen Parkbesucher, die in diesem Jahr verzeichnet wurden, Touristen. Der Conservancy-Bericht von 2011 ergab ein ähnliches Verhältnis der Parknutzung: nur 14% der Besuche werden von Menschen getätigt, die den Central Park zum ersten Mal besuchen. Dem Bericht zufolge sind fast zwei Drittel der Besucher regelmäßige Parkbenutzer, die den Park mindestens einmal wöchentlich betreten, und etwa 70% der Besucher leben in New York City. Darüber hinaus kam es an den Sommerwochenenden zu den höchsten Besucherzahlen, und die meisten Besucher nutzten den Park für passive Freizeitaktivitäten wie Wandern oder Besichtigungen, im Gegensatz zu aktiven Sportarten.

Verwaltung

Der Park wird von der Central Park Conservancy unterhalten, einer privaten, gemeinnützigen Organisation, die den Park im Rahmen eines Vertrags mit NYC Parks verwaltet, bei dem der Präsident der Conservancy von Amts wegen Verwalter des Central Parks ist. Die Conservancy beschäftigt 80% des Wartungs- und Betriebspersonals des Parks. Sie beaufsichtigt effektiv die Arbeit sowohl der privaten als auch der öffentlichen Angestellten unter der Autorität des öffentlich bestellten Zentralparkbetreuers, der dem Parkbeauftragten und dem Präsidenten des Naturschutzes untersteht. Die Central Park Conservancy wurde 1980 als eine gemeinnützige Organisation mit einem Bürgerbeirat gegründet, um die Initiativen der Stadt zur Sanierung und Rehabilitation des Parks zu unterstützen. Die Conservancy übernahm 1998 die Managementaufgaben des Parks von NYC Parks, obwohl NYC Parks weiterhin Eigentümer des Central Parks ist. Die Conservancy bietet auch Instandhaltungsunterstützung und Personalschulungsprogramme für andere öffentliche Parks in New York City an und hat bei der Entwicklung neuer Parks wie dem High Line und dem Brooklyn Bridge Park geholfen. Der Central Park wird von einem eigenen Polizeirevier der New Yorker Polizeibehörde, dem 22. Das Revier beschäftigt sowohl reguläre Polizisten als auch Hilfspolizisten. Der 22. Bezirk hat eine niedrigere Kriminalitätsrate als in den 1990er Jahren, wobei die Kriminalität in allen Kategorien zwischen 1990 und 2018 um 87,2% zurückgegangen ist. Im Jahr 2018 gab es auf dem Revier 0 Morde, 3 Vergewaltigungen, 13 Raubüberfälle, 4 tätliche Angriffe, 0 Einbrüche, 27 schwere Diebstähle und 0 schwere Autodiebstähle. Die stadtweite New York City Parks Enforcement Patrol patrouilliert auch im Central Park, und die Central Park Conservancy stellt manchmal saisonale Park-Patrouillenbeamte ein, um bestimmte Einrichtungen wie den Conservatory Garden zu schützen. Die Einheit betreibt eine Schnellstreife mit Fahrrädern, Krankenwagen und einem Geländewagen. Vor der Gründung der Einheit im Jahr 1975 dauerte es oft mehr als 30 Minuten, bis das EMS-Büro der New Yorker Feuerwehr auf Vorfälle im Park reagierte.

Geschichte

Planung

Zwischen 1821 und 1855 hat sich die Bevölkerung von New York City fast vervierfacht. Als sich die Stadt nach Norden auf Manhattan Island ausdehnte, zog es die Menschen zur passiven Erholung auf die wenigen vorhandenen Freiflächen, hauptsächlich Friedhöfe,. Diese wurden als Flucht vor dem Lärm und dem chaotischen Leben in der Stadt angesehen, die zu dieser Zeit hauptsächlich aus Lower Manhattan bestand. Der Plan der Kommissare von 1811, der Entwurf für das moderne Straßennetz Manhattans, umfasste mehrere kleinere offene Flächen, aber nicht den Central Park. John Randel Jr. hatte das Gelände für den Bau von Kreuzungen innerhalb des heutigen Parkgeländes vermessen. Der einzige verbliebene Vermessungsbolzen aus seiner Vermessung ist in einen Felsen eingebettet, der sich nördlich der heutigen Molkerei und der 66th Street quer dazu befindet und die Stelle markiert, an der die West 65th Street die Sixth Avenue gekreuzt hätte.

Quelle: Wiki

Klicke hier, um den Artikel als PDF herunterzuladen, bequem auszudrucken und für Referate oder andere Arbeiten zu nutzen.
Emilia Wellington

Geschrieben von Emilia Wellington

Emila gehört zu den Gründungsmitgliedern des ScreenHaus Magazins. Sie interessiert sich für die Themen Ernährung, Reisen, Sport und neue Technologien und wird beim Black Friday regelmäßig schwach :)

Brooklyn Bridge Steckbrief

Brooklyn Bridge Steckbrief

New York City Steckbrief

New York City Steckbrief