Dalyan ist eine Stadt in der Provinz Muğla, die zwischen den bekannten Bezirken Marmaris und Fethiye an der Südwestküste der Türkei liegt. Die Stadt ist eine unabhängige Gemeinde innerhalb des Verwaltungsbezirks Ortaca.
Dalyan erlangte 1987 internationalen Ruhm, als Bauherren ein Luxushotel am nahegelegenen Strand İztuzu bauen wollten, einem Brutplatz für die vom Aussterben bedrohte Unechte Karettschildkrötenart. Der Vorfall löste einen schweren internationalen Sturm aus, als David Bellamy sich für Naturschützer wie June Haimoff, Peter Günther, Nergis Yazgan, Lily Venizelos und Keith Corbett einsetzte. Das Entwicklungsprojekt wurde vorübergehend gestoppt, nachdem Prinz Philip ein Moratorium forderte, und 1988 wurden der Strand und sein Hinterland zum Schutzgebiet erklärt, nämlich Köyceğiz-Dalyan Special Environmental Protection Area.
Das Leben in Dalyan dreht sich um den Fluss Dalyan Çayı, der an der Stadt vorbeifließt. Die Boote, die den Fluss hinauf und hinunter fahren und durch das Schilflabyrinth navigieren, sind das bevorzugte Transportmittel zu allen lokalen Sehenswürdigkeiten.

Etymologie

Dalyan bedeutet „Fischwehr“ auf Türkisch. Barsche, Meerbarben und Meerbrassen schwimmen vom Meer stromaufwärts bis zum See Köyceğiz, wo sich eine weitere große Stadt der Region, Köyceğiz, befindet. Die Fische laichen dort, und bei der Rückkehr ins Meer werden sie in den „Dalyans“ gefangen.

screenhaus Produkttipp
Apple Watch Series 5 (GPS, 44 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau - Sportarmband Schwarz

Apple
Elektronik
GPS
Always-On Retina Display
30% größeres Display

413,43 €

Dies ist eine Anzeige. Update: 26.10.2020 16:41 - Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Wirtschaft

Zusätzlich zu ihrer Attraktivität als Reiseziel ist die Region um Dalyan eine äußerst fruchtbare und produktive Landwirtschaftszone. Früher wurde Baumwolle intensiv angebaut, doch inzwischen ist sie weitgehend durch Granatapfel ersetzt worden. In der Gegend um Köyceğiz werden viele andere Früchte (Zitrusfrüchte) und Gemüse angebaut, die alle samstags, dem Tag, an dem die Dorfbewohner von weit her kommen, um ihre Produkte zu verkaufen, auf dem Markt angeboten werden.

Tourismus

Über den steilen Felswänden des Flusses befinden sich die verwitterten Fassaden der lykischen Gräber, die um 400 v. Chr. in den Fels gehauen wurden (36°50′1.09″N 28°38′3.16″E). Die Ruinen der antiken Handelsstadt Kaunos sind nur eine kurze Bootsfahrt über den Fluss entfernt. İztuzu. Der Strand südlich von Dalyan an der Mittelmeerküste, in der Nähe des gleichnamigen Dorfes, ist ein beliebtes Gebiet zum Sonnenbaden und Schwimmen. Es gibt regelmäßige Boots- und Minibusverbindungen (dolmuş) zum Strand. Besucher sollten sich der Holzpflöcke am Strand bewusst sein, die die Nistplätze markieren. Der Weg dorthin ist landschaftlich besonders reizvoll und bietet Ausblicke auf den Sülüngürsee.
Im Jahr 2008 wurde İztuzu Beach wegen der umweltfreundlichen Nutzung des Strandes von der Times zum Sieger in der Kategorie Bester offener Raum (Europa) erklärt.
Im Jahr 2011 wurden Dalyan und İztuzu Beach von der niederländischen Urlaubsbewertungswebsite Zoover als bestes Stranddestination Europas ausgezeichnet.

Konservierung

Der Strand ist bekannt für die Caretta caretta (Unechte Karettschildkröte), eine vom Aussterben bedrohte Art, die seit etwa 45 Millionen Jahren existiert. Internationale Tierschutzorganisationen überwachen und schützen die Nistplätze der Schildkröten in der Türkei.
Während der Zeit, in der die Schildkröten ihre Eier legen und die Jungtiere aufs Meer hinausfahren (Mai bis Oktober), ist der Strand zwischen 20.00 und 8.00 Uhr geschlossen.

Quelle: Wiki

Klicke hier, um den Artikel als PDF herunterzuladen, bequem auszudrucken und für Referate oder andere Arbeiten zu nutzen.

Verfasst von

Emilia Wellington

Emilia gehört zu den Gründungsmitgliedern des ScreenHaus Magazins. Sie interessiert sich für die Themen Ernährung, Reisen, Sport und neue Technologien und wird beim Black Friday regelmäßig schwach :)