Santa Cruz – Galápagos-Inseln Steckbrief & Bilder

Santa Cruz – Galápagos-Inseln Steckbrief & Bilder

Die Insel Santa Cruz ist eine der Galápagos-Inseln.

Sie hat eine Fläche von 986 km2 und einer maximalen Höhe von 864 Metern. Im Zentrum des Archipels gelegen, ist Santa Cruz nach Isabela die zweitgrößte Insel.

Seine Hauptstadt ist Puerto Ayora, das bevölkerungsreichste städtische Zentrum der Inseln. Auf Santa Cruz gibt es einige kleine Dörfer, deren Bewohner in der Landwirtschaft und Viehzucht arbeiten.

Die Insel ist ein ovalförmiger, 32 km langer und 40 km breiter Schildvulkan. Sein Gipfel enthält eine flache Caldera, die weitgehend von jugendlichen Grubenkratern und Schlackenkegeln mit gut erhaltenen Kratern verschüttet wurde. Die jüngsten Ausbrüche dürften erst vor einigen tausend Jahren mit dem Ausguss spärlich bewachsener Lavaströme aus Schloten an der Nordflanke und entlang der Gipfelspalte stattgefunden haben.

Ein über 2.000 m langer, gigantischer Lavatunnel ist eine Touristenattraktion auf der Insel. Als Zeugnis ihrer vulkanischen Geschichte gibt es zwei große Löcher, die durch den Einsturz einer Magmakammer entstanden sind: Los Gemelos, oder „Die Zwillinge“, benannt nach dem Heiligen Kreuz, dessen englischer Name (Indefatigable) nach dem britischen Schiff HMS Indefatigable benannt wurde.

Santa Cruz beherbergt die größte menschliche Population des Archipels in der Stadt Puerto Ayora, mit insgesamt 12.000 Einwohnern auf der Insel. Tortuga Bay liegt auf der Insel Santa Cruz, einen kurzen Spaziergang vom Zentrum Puerto Ayoras entfernt, wo Sie Meeresleguane, Vögel, Galapagos-Krabben und eine natürliche Mangrove beobachten können, in der Sie Weißspitzen-Riffhaie und die gigantischen Galapagos-Schildkröten beobachten können.

Interessensgebiete

  • Charles-Darwin-Forschungsstation
  • Hauptquartier des Galápagos-Nationalparkdienstes
  • Lava-Tunnel
  • El Chato und Rancho Primicias Riesenschildkröten-Reservate
  • Itabaca-Kanal
  • Black Turtle Cove
  • Cerro Dragón
  • Tortuga Bay
  • Playa El Garrapatero
  • Los Gemelos
  • Bestand der Scalesia – Gänseblümchen

Zwei Städte – Partnerstädte

Am 19. Juni 2002 schlossen die Städte Seabrook, Texas und Santa Cruz Island während einer Zeremonie im Rathaus von Seabrook den Status einer Partnerstadt ab.

Quelle: Wiki

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir geben uns die größte Mühe, mit unseren Artikeln tolle Inhalte zu erstellen und viele Fragen zu beantworten. Für alle Fälle, in denen das nicht klappt, haben wir darüber hinaus eine eigene Suchmaschine entwickelt, die dir weitere Artikel von screenhaus sowie anderen vertrauenswürdigen Seiten vorschlägt, um dir bei der Suche nach Antworten zu helfen.

Schau mal, das haben andere zu diesem Thema gesucht: