0

Mizuno Golfbags – Qualität zum Einstiegspreis

by Falk von Wildenradt15. April 2013

Kenner vergleichen Golftaschen von Mizuno mit dem Ferrari unter Straßenwagen. Das eingebaute Getränkefach, in dem kühl gehalten wird, was den Durst löschen soll und die Tatsache, dass die Schläger nicht klappern, wenn sie transportiert werden, sind nur zwei Details, die den überzeugenden Auftritt der Golftaschen des japanischen Herstellers begründen. Hinzu kommt das exklusive Design, das schon manchen heimlichen Bewunderer vor lauter Neid erblassen ließ und die ausgewiesene Langlebigkeit der Golftaschen aus dem Land der aufgehenden Sonne. Wenn man bedenkt, dass sie ein ganzes Golferleben lang halten können, ist der Umstand, dass sich darin alles unterbringen lässt, was man auf dem Golfplatz braucht, beinahe schon von untergeordneter Bedeutung.


Als führender Sportartikelhersteller mit 5.700 Beschäftigten und der Überzeugung, dass sportliche Werte der gesellschaftlichen Entwicklung förderlich sind, kann Mizuno es sich leisten, viel Geld in die Forschung zu stecken. Das macht sich bei der Entwicklung neuer Produkte bezahlt ebenso wie die fortlaufend optimierten Herstellungsmethoden. Eine wichtige Rolle bei der Produktion spielt überdies das Kundenurteil, dessen Begründung in die Herstellung neuer Produkte einfließt und wertvolle Anregungen dafür liefert. Mit dem Zentrum der Produktion in Europa, das im schottischen Cumbernauld liegt, werden die in den Fitting Centern gewonnene Erkenntnisse zur möglichen Richtungsänderung zukünftiger Vorgehensweisen im Detail abgestimmt.

Im Sortiment findet sich unter anderem der Neo Cartbag, der in schlichtem Schwarz mit feinen weißen Abnähern ausgestattet zu haben ist oder zusätzlich mit auffallend blauen Flächen versehen. Neben dem ausufernden Stauraum und dem Getränkefach verfügt diese Golftasche über eine separate Putter-Röhre, neun Taschen verschiedener Größe und eine durchgehende 14er Einteilung. Das Modell Aerolite ist ebenso leicht zu handhaben wie wasserdicht beschaffen, was für sämtliche sechs Taschen gilt, die jeweils verschiedene Größen aufweisen. Insgesamt 14 Fächer zur Unterbringung der Schläger stehen zur Verfügung, worin sich auch eine umfangreiche Golfausrüstung leicht verstauen lassen dürfte. Auch Aerolite erscheint in Schwarz.

What's your reaction?
Love it
0%
Interessant
0%
Hmm...
0%
Was??
0%
Gefällt nicht
0%
Traurig
0%