0

Gibt es seriöse Online Pokerseiten?

by Falk von Wildenradt21. Oktober 2013

Für die Top Pokersites, die schon seit vielen Jahren auf dem Online Poker Markt operieren, kann man dies eindeutig bejahen. Die bekannten Pokerplattformen im Internet haben es zum einen nicht gar nötig zu manipulieren, da sie durch die anfallenden Gebühren bei jedem Spiel automatisch Gewinn machen. Von jeder Pokerhand, in der um Echtgeld gespielt wird, wird das sogenannte Rake einbehalten. Dies kann bei einer großen Spielerbasis dem Betreiber täglich sehr schnell enorme Summen einbringen. Die Pokerseite hat also keinerlei Grund, einen bestimmten Spieler zu bevorzugen, da sie an jedem gespielten Pot einen Bruchteil mitverdient, ganz egal wie die jeweilige Hand ausgeht.
Aber auch aus anderen Gründen liegt ein fairer Ablauf der Spiele im Interesse des Pokeranbieters. Für seriöse online Poker Seiten ist die Reputation von äußerster Wichtigkeit, um die Spieler dauerhaft anzuziehen und zu halten. Würden Unregelmäßigkeiten bekannt werden, wäre dies gleichbedeutend mit dem Aus der Pokerseite. Die Anbieter, die schon seit mehreren Jahren auf dem Markt sind, sind auf den langfristigen Erfolg aus. Die Spieler sollen schließlich immer wiederkommen und sich auf der Pokerseite wohlfühlen. Das kann nur durch faire Spiele, eine schnelle Auszahlung der Gewinne sowie einen kompetentem Kundensupport erreicht werden. Die renommierten Pokerseiten wie Pacificpoker haben außerdem Lizenzen von etablierten Glücksspielkommissionen erworben, welche über die Spielabläufe und Einhaltung von Auflagen wachen.
Wie im Casino bei den Spielen gegen „das Haus“ gewinnt auch im Online Poker stets der Anbieter. Doch weil beim Poker Menschen mit unterschiedlicher Spielstärke gegeneinander spielen, kann man auch als (besserer) Spieler im Pool auf lange Sicht Gewinne einfahren. Doch auch für das Pokerspiel gilt: Erst die Übung macht den Meister! Beim Pokern entscheidet nämlich nicht nur das Glück, sondern vor allem Erfahrung und Spielintelligenz. Wer planvoll und diszipliniert spielt, macht weniger Fehler als die Mitspieler und schneidet so auf lange Sicht besser ab. In der Vergangenheit haben mehrere spieltheoretische Studien bewiesen, dass Poker tatsächlich in erster Linie ein Geschicklichkeitsspiel und kein reines Glücksspiel ist.
Auf der bekannten Pokerseite Pacificpoker kann man sein Pokergeschick unter Beweis stellen. Hier gibt es ein vielfältiges Angebot an Turnieren, Tischen, Limits und Varianten für Anfänger und Fortgeschrittene. Auf PazificPoker kann man die ersten Schritte zum Pokerkönner wagen und sich allmählich im beliebtesten Kartenspiel der Welt einen spielerischen Vorteil erarbeiten. Wenn man den Downloadbutton auf der Seite anklickt, wird man schnell und unkompliziert durch die Installation des Pokerprogramms geführt. Sicher und faire Pokerpartien gegen Spieler aus aller Welt findet man auf Pacificpoker.

What's your reaction?
Love it
0%
Interessant
0%
Hmm...
0%
Was??
0%
Gefällt nicht
0%
Traurig
0%