2

Feldmaus Steckbrief – Aussehen, Lebensraum, Lebensweise

by Falk von Wildenradt19. Januar 2014

Die Feldmaus ist das häufigste Säugetier in Deutschland. Sie stammt aus der Familie der Wühler.

Aussehen

Die Oberseite der Feldmaus ist grau-braun, die Unterseite ist weißlich. Sie hat ein glatt-kurzes Haarkleid und einen kurzen Schwanz.

Lebensraum

Die Feldmaus ist in Europa, dem mittleren Asien bis China verbreitet. Sie bewohnt verschiedene Lebensräume: Wiesen, lichte Wälder, nicht zu feuchtes, offenes Gelände. Aber auch sehr trockenes gelände, wie z.B. Dünen und trockene Kiefernwälder.

Feldmaus

Lebensweise

Die Feldmaus frisst Kräuter, gras, Getreide und Sämereien.  Die Tiere leben in sehr komplexen Erdbauen. Die Eingänge der Baue sind über ein verzweigtes System langer Laufgänge miteinander verbunden. Eine Aktivitätsphase dauert so 3-4 Stunden, danach erfolgt eine ebenso lange Ruhephase, sie sind tag- und nachtaktiv. Eine Feldmaus stellt eine Hauptbeute für viele Greifvogel, Eulen und Raubsäuger dar.

Fortpflanzung

Erwachsene Weibchen machen bis zu 12 Würfe im Jahr, jeder Wurf beinhaltet 4-8 Junge.

 

What's your reaction?
Love it
30%
Interessant
40%
Hmm...
15%
Was??
4%
Gefällt nicht
6%
Traurig
4%