0

Consulting Wasserwirtschaft

by Falk von Wildenradt2. Juli 2013

Wasserwirtschaft Zusammengefasst

Als Wasserwirtschaft ist die Bewirtschaftung des Wassers durch den Menschen und kann in mehrere Bereiche unterteilt werden. Trinkwassergewinnung und -verteilung, Entwässerung von niederschlagsreichen Gebieten und Bewässerung von niederschlagsarmen Gebieten, Bewirtschaftung von ober und –unterirdischen Gewässern, und Bewirtschaftung von Abwässern.

Die wohl am ältesten praktizierte Wasserwirtschaft ist die Bewirtschaftung von oberirdischen Gewässern. Schon die alten Römer nutzten Seen und Flüsse mit Hilfe von Aquädukten, um die Einwohner Roms mit Trinkwasser zu versorgen.

In der Wasserwirtschaft wird das Wasser nutzbar gemacht, um Transporte zu vereinfachen, die Nahrungsmittelerzeugung zu verbessern und um Energie zu gewinnen. Außerdem kann das Wasser von Menschen als Freizeit Angebot genutzt werden wie z.B. von Seglern, Anglern, Wasserskifahrern.

Transporte werden vereinfacht durch z.B. Flussbegradigungen, Schleusen, Staustufen, oder Schiffshebewerken. Nahrungsmittelerzeugung wird durch die Be und –Entwässerung von Anbaufeldern verbessert. Energie kann durch Wassermühlen, Wasserkraftwerke etc gewonnen werden.

Welche Funktion hat Consulting- Wasserwirtschaft?

In der Wasserwirtschaft werden die Ziele der einzelnen Bewirtschaftung festgelegt und ein Wasserwirtschaftsplan erstellt. In allen Bereichen der Wasserwirtschaft wird oft professionelle Hilfe von einer Consulting Wasserwirtschaft Firma herangezogen, um einen solchen Plan zu erstellen.
Die Bewirtschaftung unterirdischer Gewässer, oder Grundwassers, erfolgt meist im Rahmen der Trinkwassergewinnung oder der Regenwasserbewirtschaftung.

Zur Trinkwassergewinnung zählt man die Gewinnung, Aufbereitung und Verteilung von Trinkwasser im Siedlungsraum des Menschen.

Die Regenwasserbewirtschaftung beinhaltet die Reinigung und Versickerung von Regenwasser in das Grundwasser oder auch der Rückhalt von Regenwasser vor der Einleitung in ein oberirdisches Gewässer. Im Zusammenhang der Wasserwirtschaft sind oft Maßnahmen der Flächenversiegelung zu nennen.
Die Bewirtschaftung der Abwässer beinhaltet das Sammeln der Abwässer, mit Hilfe der Kanalisation, das Fortleiten zu einer Kläranlage, das  Aufbereiten des Wassers und die Entsorgung der Abbauprodukte.

Die Entwässerung spielt eine wichtige Rolle im Zusammenhang mit der Landwirtschaft. Niederschlagsreiche Gebiete werden so kontrolliert entwässert, sodass Erträge auf Anbauflächen gesteigert werden können. Die Bewässerung von niederschlagsarmen Flächen verfolgt die gleiche Absicht.

Consulting- Wasserwirtschaft kann wie schon angedeutet mit der Planung der Wasserwirtschaft helfen und die Wasserwirtschaft optimieren, sodass der Mensch mehr Nutzen aus der natürlichen und somit unkontrollierten Ressource schlagen kann.

Mehr Informationen finden sie unter www.enwacon-engineering.de

What's your reaction?
Love it
0%
Interessant
0%
Hmm...
0%
Was??
0%
Gefällt nicht
0%
Traurig
0%